Google Nexus 'Marlin' & 'Sailfish': Entwurf zeigt ungewohntes Design

Htc, Google Nexus, Sailfish, Marlin, HTC Nexus Bildquelle: Android Police
Geht es nach einem neuen Leak, werden die beiden neuen, von HTC gebauten, Google Nexus-Smartphones mit den Codenamen "Sailfish" und "Marlin" ein ungewöhnliches neues Design verpasst bekommen. Besonders auffällig ist dabei eine großflächige Abdeckung aus Glas oder Kunststoff, die auf der oberen Hälfte des eigentlich aus Aluminium gefertigen Gehäuses sitzt.
Wie Android Police unter Berufung auf Angaben einer angeblich sehr vertrauenswürdigen Quelle berichtet, werden die beiden neuen Nexus-Smartphones ein weitestgehend identisches Design aufweisen, das deutlich anders ausfällt als beim aktuellen HTC 10, dem Flaggschiff-Gerät des taiwanischen Hardware-Partners von Google. Google Nexus "Marlin"Google Nexus 'Sailfish' & 'Marlin' von HTC: so sollen die neuen Smartphones aussehen Auf dieser Basis hat man nun einen Entwurf erstellt, der angeblich alle von der Quelle genannten Details enthalten soll. Herausgekommen ist ein Design, das ein Gehäuse aus Metall aufweist, in das sich im oberen Teil eine großflächige Abdeckung aus Glas oder Kunststoff einfügt. Aktuelle Prototypen sollen außerdem in der Mitte der unteren Hälfte ein großes "G" im Stil des Google-Logos tragen. Man geht dabei sogar davon aus, dass Google und HTC ganz auf die prominente Platzierung eines HTC-Logos verzichten könnten.

Siehe auch: 'Marlin' & 'Sailfish': Daten der Google Nexus-Smartphones von HTC

Mitten in der Glas- oder Kunststoffabdeckung auf der Rückseite sitzt einmal mehr ein Fingerabdruckleser, mit dem die neuen Nexus-Geräte natürlich entsperrt werden können. Darüber hinaus ist davon die Rede, dass es keinen "Kamera-Buckel" mehr geben soll, also der Kamerasensor inklusive seiner Optik bündig abschließend verbaut wird. Direkt daneben sitzt am oberen Rand anscheinend zusätzliche Sensortechnik, doch offen ist, welchen Zweck diese erfüllt.

Google und HTC wollen angeblich jeweils Farbvarianten mit silberfarbener Rückseite und weißer Front sowie schwarzer Rückseite und schwarzer Front anbieten. Darüber hinaus soll es aber möglicherweise auch eine Version geben, bei der eine weiße Front mit einer leuchtend blauen Rückseite kombiniert wird. Einer der Gründe für die große Glas- oder Kunststoffabdeckung auf der Rückseite könnte dem Bericht zufolge die Integration von NFC oder sogar drahtloser Ladetechnik sein.

Technisch sollen die beiden neuen, von HTC gefertigten Nexus-Smartphones praktisch identisch sein, wie bereits zuvor gemeldet wurde. Beide verfügen demnach über ein 5 bzw. 5,5 Zoll großes Display, die jeweils mit Full-HD- und QHD-Auflösung arbeiten. Darüber hinaus steckt ein High-End-SoC von Qualcomm unter der Haube der mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 bzw. 128 GB internem Flash-Speicher kombiniert wird. Außerdem war von einer 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite die Rede. Die Akkus sollen mit jeweils 2770 und 3450mAh aufwarten. Htc, Google Nexus, Sailfish, Marlin, HTC Nexus Htc, Google Nexus, Sailfish, Marlin, HTC Nexus Android Police
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Tipp einsenden