Motorola XT1662: Erste technische Daten zum nächsten "Moto X"?

Motorola, Motorola Mobility, Moto X Bildquelle: Motorola
Die Lenovo-Tochter Motorola plant offenbar die baldige Einführung eines weiteren neuen Smartphone-Modells, das anscheinend in der oberen Mittelklasse angesiedelt sein wird. Anders als die bisher präsentierten neuen Modelle aus der Moto G4- und der Moto Z-Serie wird das Gerät, dessen Modellnummer Motorola XT1662 lautet, nicht mit einem Qualcomm- sondern einem MediaTek-Prozessor daherkommen.
Das Motorola XT1662 wurde noch nicht offiziell angekündigt, taucht aber seit kurzem in der Datenbank von GFXBench auf. Unklar ist, welcher Modellreihe dieses Smartphone zuzuordnen ist, da Motorola und Lenovo jüngst jedoch verlauten ließen, dass es die Moto X-Serie auch weiterhin geben soll, könnte es sich der Ausstattung nach beim XT1662 um ein Smartphone dieser Baureihe handeln. Motorola XT1662Motorola XT1662 in der Datenbank von GFXBench: Moto X der nächsten Generation? In der GFXBench-Datenbank wird das Gerät mit einem 4,6 Zoll großen Display erwähnt, dessen Diagonale in der Realität aber wohl mindestens fünf Zoll betragen dürfte. Der Bildschirm bietet eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln und ist somit für ein Smartphone dieser Größe recht hochauflösend. Ob es sich um ein OLED- oder ein "normales" IPS-Panel handel, verrät der Leak nicht.

Unter der Haube des Moto XT1662 steckt ein MediaTek MT6755 Octacore-SoC, welcher unter dem Namen MediaTek Helio P10 besser bekannt ist. Der Chip erreicht mit seinen acht ARM Cortex-A53-Kernen einen Maximaltakt von 2,2 Gigahertz und verfügt mit der ARM Mali-T860 über eine relativ leistungsfähige Grafikeinheit.

Die MediaTek-Plattform wird mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und immerhin 32 GB internem Flash-Speicher kombiniert, wobei wir noch nicht wissen, ob es auch Modelle mit weniger oder mehr Speicher geben soll und ob ein MicroSD-Kartenslot zur Speichererweiterung vorhanden ist. Die Kameras des Motorola XT1662 lösen mit 16 Megapixeln auf der Rückseite und 8 Megapixeln auf der Front auf. Während die rückwärtige Kamera 4K-Videos unterstützt, bietet die Frontcam immerhin 1080p-Auflösung für Videoaufnahmen.

Als weitere Ausstattungsmerkmale dürften wie üblich WLAN, Bluetooth, GPS und ähnliches an Bord sein. Wann und zu welchen Preisen das neue Motorola "Moto X" XT1662 auf den Markt kommen wird, ist aktuell noch offen. Als Betriebssystem ist Android 6.0 "Marshmallow" im Einsatz, das hier als "Google Play Edition" bezeichnet wird, also in fast unveränderter Reinform laufen dürfte. Motorola, Motorola Mobility, Moto X Motorola, Motorola Mobility, Moto X Motorola
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Tipp einsenden