Minecraft Education Edition: Infos zu Beta, Early Access & Launch

Microsoft, Minecraft, Education Edition, Minecraft: Education Edition Bildquelle: Microsoft
Nach dem Aufkauf des Entwicklers Mojang bringt Microsoft Minecraft in immer neuen Bereichen zum Einsatz. Jetzt hat der Konzern genaue Details zur im Januar angekündigten Education Edition bekannt gegeben, die das bekannte Kult-Spiel in Klassenzimmer bringen soll.

Interessante Vielfalt

Erst im letzten Monat konnten wir darüber berichten, dass Microsoft plant, Minecraft im Sommer zum Spielplatz für künstliche Intelligenz zu machen, auf dem Entwickler ihre KI-Systeme testen und weiterentwickeln können. Neben Forschungslaboren will Microsoft den Klötzchen-Hit aber auch sehr bald an anderer Stelle zum Einsatz bringen. In einem Blogpost gibt der Konzern genaue Details zu der im Januar angekündigten Minecraft: Education Edition bekannt.


Demnach werde man im Mai ein Beta-Programm starten, bei dem an 100 Schulen in 30 Ländern die für Schüler, Lehrer & Co. angepasste Version von Minecraft erstmals großflächig im Unterricht zum Einsatz kommen soll. Wie der Konzern betont, wolle man dabei natürlich möglichst viel Feedback von den Nutzern sammeln, um die Anwendung "für die vielfältigen Lernumgebungen" anzupassen. Wie Minecraft im Unterricht zum Einsatz kommen könnte, hatte der Konzern schon zur Vorstellung an einigen interessanten Beispielen erläutert.

Minecraft: Education EditionMinecraft: Education EditionMinecraft: Education EditionMinecraft: Education Edition

Im Juni kostenlos testen

Bereits im Juni soll die Minecraft: Education Edition dann in einem Early Access Programm für "Pädagogen" kostenlos zum Download bereitgestellt werden. Laut Microsoft kann die Anwendung dabei in 11 Sprachen und 41 Ländern genutzt werden. Der Konzern nennt noch keine Details, es ist aber sehr wahrscheinlich, dass auch in Deutschland ein Zugriff möglich sein wird. Im bisher nur auf Englisch verfügbaren FAQ-Artikel erläutert Microsoft, welche Bedingungen Teilnehmer von "Schulen, Bibliotheken oder Museen" erfüllen müssen.

Außerdem verrät der Konzern hier, wie sich die Minecraft: Education Edition von der bekannten Minecraft Lernmod MinecraftEdu unterscheidet, die vom Entwickler TeacherGaming für Schulen & Co. angeboten wird. Demnach will man zunächst zusammen mit dem ursprünglichen Entwicklern Joel Levin und Santeri Koivisto die wichtigsten Funktionen der MinecraftEdu-Mod in die offizielle Version übertragen haben. Danach wurden Features wie Login, Personalisierung, Schüler-Portfolios und Speicherstände ergänzt.

Man darf gespannt sein, ob Microsoft mit der Minecraft: Education Edition langfristig einen Platz in Klassenzimmern finden kann. Das Potenzial, das das Kult-Spiel auch in Sachen Unterricht bietet, ist - die richtige Anwendung vorausgesetzt - auf jeden Fall sehr groß. Allerdings will Microsoft nach der Early Access Phase für die Minecraft: Education Edition zur Kasse bitten - aktuell werde ein Preis von "5 Dollar pro Nutzer pro Jahr" anvisiert.

Download
Minecraft 1.9 - Kultgame für Kreative bekommt neues Kampfsystem
Microsoft, Minecraft, Education Edition, Minecraft: Education Edition Microsoft, Minecraft, Education Edition, Minecraft: Education Edition Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Tipp einsenden