Microsoft Surface: 6 Mio. Verkäufe in 2015, neue Modelle im 2. Halbjahr?

Tablet, Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4, Type Cover, Surface Pro Type Cover 4
Microsoft selbst sprach zwar bei der Bekanntgabe seiner jüngsten Geschäftszahlen gerne darüber, dass die Surface-Sparte inzwischen viel Geld umsetzt, genaue Angaben über die Zahl der verkauften Tablets blieb man aber schuldig. Aus Asien ist jetzt zu hören, dass Microsoft im Jahr 2015 deutlich mehr Surface-Geräte absetzen konnte als ursprünglich angenommen.
Der taiwanische Branchendienst DigiTimes will von seinen mehr oder weniger zuverlässigen Quellen aus der Lieferkette gehört haben, dass Microsoft allein im vierten Quartal 2015 weltweit ganze 2,5 Millionen Surface-Tablets ausgeliefert hat. Von den Marktforschern bei IDC war kürzlich zu hören, dass man in den letzten drei Monaten des Jahres immerhin 1,6 Millionen Geräte absetzen konnte.


Die Zahlen widersprechen sich, aber dies auch nur bedingt - so muss zwischen der Zahl der von Microsoft ausgelieferten und der Zahl der tatsächlich auch an Endkunden verkauften Geräte unterschieden werden. Dennoch würde sich so eine Diskrepanz von fast einer Million Einheiten ergeben - die wahrscheinlich dann doch eher nicht massenhaft in Microsofts Lagern auf potenzielle Käufer warten.

Siehe auch: Microsoft Surface Pro 4 Test: Selbst perfekte Tablets haben Macken

Der DigiTimes zufolge jedenfalls betrug die Zahl der im Jahr 2015 insgesamt ausgelieferten Surface-Tablets ganze sechs Millionen Stück. Damit habe Microsoft die Erwartungen des Marktes um rund 50 Prozent übertroffen, war man doch von "nur" vier Millionen ausgelieferten Geräten ausgegangen. Für das Jahr 2016 rechnet man nun mit immerhin bis zu acht Millionen Surface-Geräten, was einer erneuten Steigerung um rund 30 Prozent entsprechen würde.

Microsoft selbst hatte kürzlich vermeldet, dass man die Einnahmen aus dem Verkauf der Surface-Produkte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres um 29 Prozent steigern konnte. Der Grund dafür ist natürlich die Verfügbarkeit des Microsoft Surface Pro 4 und des Surface Book, die beide inzwischen auch in Europa zu haben sind.

Nebenbei verrieten die Quellen aus der Lieferkette auch, dass es wohl noch etwas dauern wird, bis wir neue Surface-Tablets zu sehen bekommen. Demnach habe die Entwicklung neuer Geräte in Zusammenarbeit mit den asiatischen Zulieferern bereits begonnen, doch die Vorstellung der Produkte sei erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 zu erwarten. Sollte dies zutreffen, verzichtet Microsoft möglicherweise auf ein Surface 4 und setzt voll auf die Pro-Serie und das Surface Book.

Microsoft Surface Book bestellen
  • 13,5 Zoll PixelSense-Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Intel Core i5 oder i7 der 6. Generation
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM 1.649 €
256 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.069 €
256 GB SSD / Intel Core i7 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.319 €
512 GB SSD / Intel Core i7 / 16 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.919 €


Microsoft Surface Pro 4 bestellen
  • 12,3 Zoll PixelSense Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Nur 786 g bzw. 766 g
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core m3 / 4 GB RAM 999 €
128 GB SSD / Intel Core i5  /  4 GB RAM 1.099 €
256 GB SSD / Intel Core i5  /  8 GB RAM 1.449 €
256 GB SSD / Intel Core i7  /  8 GB RAM 1.799 €
256 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 1.999 €
512 GB SSD / Intel Core i7  / 16 GB RAM 2.449 €
Bitte beachten: Das "Microsoft Surface Pro 4 Type Cover" kann bei der Vorbestellung optional dazubestellt werden. Dieses erhöht den Preis dann jeweils um 149,99 Euro.
Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Surface Pro, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Surface Pro, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden