Wiko Rainbow Up: Buntes "Lollipop"-Smartphone jetzt im Handel

Wiko, Wiko Rainbow Up, Rainbow Up Bildquelle: Wiko
Der französische Smartphone Hersteller Wiko betreibt ordentliche Modellpflege und bringt eine überarbeitete Version des Wiko Rainbow in den Handel. Das Wiko Rainbow Up ist ab sofort in vielen Farben erhältlich und bietet gehobene Einsteiger-Hardware für rund 160 Euro.

Das neue Regenbogen-Modell

Schon Mitte letzten Monats konnten wir exklusiv darüber berichten, dass Wiko in diesem Sommer gleich drei neue Modelle auf den Markt bringen will. Unter dem Namen Rainbow Up konnten wir dabei auch das am besten ausgestattete Modell unter den Smartphone-Neulingen aus Frankreich enthüllen. Gut einen Monat später landet das Wiko Rainbow Up jetzt offiziell im Handel.
Wiko Rainbow UpWiko Rainbow Up: Leichter, dünner & schneller als der Vorgänger
Nutzer blicken beim neuen Wiko-Modell auf ein 5-Zoll-Display mit blickwinkelstarkem IPS-Panel, das eine HD-Auflösung von 1280x720 Pixeln bietet. Da das Smartphone nicht über kapazitive Hardware-Tasten verfügt, bleibt hier ein Teil des Bildschirms immer für Googles Android-Buttons reserviert.

Ordentliche Einsteiger-Klasse

Für den Antrieb darf im Rainbow Up der MediaTek Prozessor MT6582 sorgen, dessen vier Kerne mit einer Taktrate von 1,3 GHz ihren Dienst tun. Unterstützt wird die CPU von 1 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher für Daten fällt mit 8 GB für diese Geräte typisch klein aus. Per SD-Karten ist aber eine Erweiterung um bis zu 64 GB möglich - hier können aber, wie bei vielen Android-Modellen üblich, nur bestimmte Dateien abgelegt werden.

Wiko Rainbow UpWiko Rainbow UpWiko Rainbow UpWiko Rainbow Up

Für Fotos und Videos im Full-HD-Format hat das Rainbow Up einen 8-Megapixel-Sensor inklusive LED-Blitz an der Rückseite integriert. Videochats und Selfies können an der Front mit 5 Megapixeln eingefangen werden. Netzwechsler können sich über einen Dual-SIM-Slot freuen, auf LTE-Unterstützung müssen Nutzer aber verzichten. Als OS ist ab Werk Android in der Version 5.0 installiert.

Zu der weiteren Ausrüstung des neuen Wiko-Modells zählt N-WLAN und Bluetooth 4.0 sowie ein großzügig dimensionierter Akku mit einer Kapazität von 2800mAh, der für ordentliche Laufzeiten sorgen sollte. Dieses Hardware-Paket packt der französische Hersteller in ein 8,5 Millimeter dünnes und 125 Gramm leichtes Gehäuse, das in den Farben Schwarz und Weiß sowie Blau, Rot und Türkis angeboten wird. Ein Blick in unseren WinFuture-Preisvergleich zeigt: Das neue Wiko Rainbow Up ist ab sofort zu einem Preis von ungefähr 160 Euro verfügbar.
Android Smartphone, Wiko, Wiko Rainbow Up, Rainbow Up Android Smartphone, Wiko, Wiko Rainbow Up, Rainbow Up Wiko
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
80,98
Im Preisvergleich ab
80,99
Blitzangebot-Preis
69,97
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,01

Tipp einsenden