Trend zu Bildchen: Emojis breiten sich in Nutzer-Reaktionen aus

Apple, Emoji, iOS 8.3 Bildquelle: TheNextWeb
So mancher dürfte sich in der letzten Zeit gewundert haben, dass eine größere Auswahl von Emojis immer wieder als wichtiges neues Feature verkauft wurde. Die Anbieter der jeweiligen Anwendungen wissen aber sehr genau, was sie tun - denn die kleinen Bildchen haben in vielen Fällen den klassischen Text-Kommentar bereits abgelöst.
Vorreiter ist hier vor allem die Foto-Community Instagram. Eine Untersuchung durch Thomas Dimson, der als Entwickler bei der Facebook-Tochter arbeitet, zeigte nun, dass inzwischen etwa in der Hälfte aller Texteingaben Emojis enthalten sind und zu einem guten Teil auch ausschließlich aus diesen bestehen. Dies zieht sich durch die Kommentare zu Bildern und neuerdings - seit ein entsprechendes Feature eingebaut wurde - auch durch die Hashtags.

Daten der Emoji-StudieDaten der Emoji-StudieDaten der Emoji-StudieDaten der Emoji-Studie

Der Anteil von Beiträgen, die Emojis enthalten, stieg auf Instagram erstmals im Spätsommer des Jahres 2011 stark an, als die iOS-App um eine entsprechende Auswahl über die virtuelle Tastatur erweitert wurde. Nach dem Start der Android-App einige Monate später, fiel der Anteil erst einmal, weil deren Nutzer dieses Feature noch nicht bekamen. Bis dahin dauerte es noch einmal über ein Jahr, was dann den Anteil wieder schneller steigen ließ.

Spitzenreiter beim Einsatz von Emojis auf der Fotoplattform sind dabei die Finnen. 63 Prozent aller Einträge werden hier mit den passenden Bildchen ausgeschmückt - oder aber komplett durch diese ersetzt. Große Emoji-Fans finden sich auch unter den Nutzern in Frankreich, Großbritannien und Deutschland. Etwas überraschend dürfte hier sein, dass der Einsatz von Emojis in verschiedenen asiatischen Ländern deutlich zurückhaltender verläuft - so kommt Japan als erstes Land dieser Region mit 39 Prozent lediglich auf den 8. Platz.

Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3

Weniger verwunderlich ist dabei die Tatsache, dass mit dem steigenden Einsatz von Emojis die Nutzung des klassischen Internet-Slangs auf der Plattform deutlich zurückging. Kürzel wie "lol" oder "omg", die auch früher schon oft mit zeichenbasierten Smileys ersetzt wurden, rückten zunehmend zugunsten der aussagekräftigeren Bildchen in den Hintergrund. Apple, Emoji, iOS 8.3 Apple, Emoji, iOS 8.3 TheNextWeb
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden