iOS 8.3 Update steht bereit: Apple liefert mehr Leistung & Emojis

Apple, iOS, Beta, iOS 7 Bildquelle: Apple
Apple hat mit iOS 8.3 eine neue Version seines mobilen Betriebssystems für iPhone, iPad & Co. zum Download bereitgestellt. Das Update bringt neben Fehlerkorrekturen und Leistungssteigerungen beim User-Interface auch noch dreihundert neue Emojis mit.

Lange Liste an Änderungen

Was Änderungen an Software-Versionen angeht, gibt sich Apple gerne mal etwas bedeckter. Mit dem Release der iOS-Version 8.3 liefert der Konzern jetzt aber eine relativ ausführliche Liste der Verbesserungen aus. Unter den über 60 Einträgen auf dem Changelog finden sich dieses Mal dabei aber eher weniger Punkte zum Thema Sicherheitslücken. Mit iOS 8.3 konzentriert sich Apple nach eigenen Angaben viel mehr darauf, die Bedienung noch flüssiger zu gestalten.

Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3Neue Emojis in OS X 10.10.3 und iOS 8.3

So soll die frische Firmware dafür sorgen, dass sich Apps schneller öffnen und allgemein besser auf Eingaben reagieren. Beim Browser Safari wollen die Entwickler eine Beschleunigung der Tab-Ladezeiten erreicht haben. Darüber hinaus will Apple auch die Einbindung von Drittanbieter-Tastaturen weiter verbessert haben. Betroffene werden sich auch über einen Fix freuen, der einen Fehler beim Aufbau von WLAN- und Bluetooth-Verbindungen beheben soll.

Dringende Korrekturen und neue Grinsegesichter

Apple sorgt mit iOS 8.3 auch bei anderen kleinen Macken für eine Lösung. So wurde ein Fehler beseitig, der unter iOS 8.2 manche Nutzer damit quälte, dass der Wechsel vom Quer- und Hochformat nicht reibungslos funktionierte. Darüber hinaus besinnt sich Apple auch in Sachen Passwort-Abfrage eines Besseren: Hat ein Nutzer die entsprechende Freigabe in den "iTunes& App Store"-Einstellungen erteilt, können kostenlose Apps nach dem Update ohne weitere Passwort-Abfrage heruntergeladen werden.

Wie wir euch auch schon Ende Februar in unserem Artikel "Vom schwulen Paar bis zur Hautfarbe: Neue Vielfalt bei Apple Emojis" berichten konnten, versorgt Apple mit iOS 8.3 alle Fans von reichhaltigem Emoticon-Einsatz mit neuem Material. Mit dem Update landen über 300 neue Grinsegesichter und andere Symbole auf dem iPhone & Co.

iOS 8.3 steht bereit

Wie üblich stellt Apple iOS 8.3 als Over-the-Air-Update bereit, das sich in den Einstellungen unter dem Punkt "Allgemein" über "Softwareaktualisierung" aktivieren lässt. Die frische Firmware kann auf iPhones ab dem Modell 4S, iPads ab der zweiten Generation und dem iPod touch 5G installiert werden. Apple, Iphone, iOS, Beta, iOS 7 Apple, Iphone, iOS, Beta, iOS 7 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden