Nexus 6-Display soll bereits nach kurzer Zeit zum Einbrennen neigen

Nexus 6, Google Nexus 6, Motorola Nexus 6 Bildquelle: Google/Motorola
Das erste Google-eigene und von Motorola produzierte Phablet Nexus 6 hatte bereits eine alles andere als gute Markteinführung, da es kaum zu bekommen war und ist. Vor kurzem wurden massive Leistungseinbrüche durch die Verschlüsselung bekannt, nun scheint es das nächste Problem zu geben: Einbrenn-Effekte beim AMOLED-Bildschirm.
In Europa ist das Nexus 6 derzeit noch nicht zu bekommen, derzeit kann man es im Google Play Store lediglich auf die Wunschliste setzen, ein realistischer Liefertermin ist noch nicht bekannt. Vermutlich wird das auch noch länger dauern, da das Android-5.0-Gerät in den USA ebenfalls nur sehr schwer bzw. gar nicht zu bekommen ist.

Nexus 6 aka. Nexus XNexus 6 aka. Nexus XNexus 6 aka. Nexus XNexus 6 aka. Nexus X

Doch möglicherweise ist es gar nicht einmal ein Fehler, wenn man nicht sofort zum Zug kommt: Denn wie AndroidPit unter Berufung auf die Tech-Bloggerin Erica Griffin (Google+) berichtet, kommt es beim Bildschirm offenbar zum so genannten Einbrennen ("Burn-in"). Das bedeutet, dass bei bestimmten starren Bildschirm-Elementen eine Art Schatten bleibt, der nicht oder erst nach einiger Zeit zum Verschwinden gebracht werden kann.

Ein derartiger Effekt ist von Plasma-Fernsehern her bekannt, tritt aber auch bei AMOLED-Panels auf. Allerdings dauert es normalerweise eine Weile, bis es dazu kommt, laut Griffin ist das bei ihrem Nexus 6 aber bereits nach einigen wenigen Tagen der Fall gewesen. Griffin fragt sich deshalb: "Was für eine miese AMOLED-Version verwendet Google?"

Einzelfall oder nicht?

Eine Bestätigung des Problems durch andere Quellen liegt bisher nicht vor, allerdings sind wie erwähnt durch die Lieferschwierigkeiten noch nicht viele Nexus-6-Geräte in "freier Wildbahn" unterwegs. Es ist jedoch auch denkbar, dass es sich beim nun vermeldeten Burn-in auch "nur" um einen Einzelfall, sprich Produktionsfehler, handelt.

Siehe auch: Nexus 6 mit Android 5.0 - Verschlüsselung bremst Leistung massiv Nexus 6, Google Nexus 6, Motorola Nexus 6 Nexus 6, Google Nexus 6, Motorola Nexus 6 Google/Motorola
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden