Proll-Video gefährdet Milliarden-Deal: Verzichtet Apple auf Beats?

Kopfhörer, Beats by Dr. Dre, Beats Audio Bildquelle: Beats By Dr. Dre
Anfang des Monats gab es Berichte, dass Apple den Kopfhörer-Hersteller Beats Electronics in Kürze für über 3 Milliarden Dollar übernehmen wolle. Jetzt soll der Deal auf der Kippe stehen - einer der Gründe: Ein prolliges Video von Beats-Mitgründer Dr.Dre.

Das Apple-Management traute seinen Augen nicht

Nachdem erste Meldungen über die Übernahme von Beats Electronics schon in der ersten Hälfte des Monats gestreut worden waren, wartet die ganze Technik-Welt eigentlich nur noch auf einen offiziellen Handschlag, der den Deal besiegelt. Gut drei Wochen nach den ersten Meldungen gibt es in dieser Hinsicht aber keine Neuigkeiten.


Jetzt will das Musik-Branchen-Magazin Billboard verschiedene Gründe für die Verzögerung des Milliarden-Geschäfts ausgemacht haben. Neben vielen geschäftlichen Hürden soll das Apple Management vor allem über ein verwackeltes YouTube-Video gestolpert sein. Darin zu sehen: Der Beats-Electronic-Mitbegründer Dr. Dre und sein Kollege Tyrese die in offenbar angeheitertem Zustand und mit nicht ganz familienfreundlichen Worten erklären, dass Dr.Dre durch den Apple-Deal zum ersten HipHop-Milliardär der Welt werden wird.

Darüber hinaus ist der Inhalt des entsprechenden Clips eher wenig spektakulär. In der Apple-Chefetage scheint man dies aber ganz anders zu sehen. Wie Billboard in seinem Bericht schreibt, soll das Apple-Management nach der Verbreitung des Videos über Facebook "vor Ärger fast implodiert sein".

Viele kleine Probleme bremsen das Geschäft

Neben diesem offenbar für Apple sehr störenden Faktor sollen noch viele weitere Probleme einem Abschluss des Geschäftes im Wege stehen. Bei einem vermuteten Kaufpreis von rund 3,2 Milliarden Dollar wäre es der größte Zukauf den Apple je getätigt hätte - und damit natürlich auch für Firmen-Chef Tim Cook der größte Deal, den er jemals zu verantworten hatte. Dass bei solchen Grundvorrausetzungen auf jedes Detail geachtet wird, ist natürlich klar. Kopfhörer, Beats by Dr. Dre, Beats Audio Kopfhörer, Beats by Dr. Dre, Beats Audio Beats By Dr. Dre
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden