Powered by Android - Google erwartet Logoanzeige

Google, Android, AOSP Bildquelle: Mobiflip
Google möchte die Marke Android weiter stärken und besteht nun darauf, das die Hardware-Partner den Starttext "Powered by Android" beim Boot-Vorgang anzeigen. Das neue Branding ist bereits beim Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 in Verwendung.
"Powered by Android" in Verbindung mit einer vorgegebenen Schriftart soll laut den neuen Lizenzbestimmungen verpflichtend eingeführt werden. Um den Abschluss der "Google Mobile Services License" kommen Smartphone- und Tabletanbieter, die auf Android setzen wollen nicht herum.

Neue Vorgaben

Über die Newsseite Android Police wurden bereits Einzelheiten zu den neuen Vorgaben veröffentlicht. Powered mit Android Das Logo muss beim Startvorgang eingeblendet werden. Die Smartphone-Hersteller können ihr eigenes Branding noch mit dazu packen, solang sie ein paar Vorgaben beachten. Wichtig ist beispielsweise die Einhaltung der Schriftart und die Platzierung am Ende des Startbildschirms. Powered mit Android Bereits bei der Vorstellung der beiden neuen mit Android-betriebenen Flaggschiffe Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 waren die Neuerungen aufgefallen, die aber zuerst nicht groß weiter beachtet wurden. Wie Google die Umsetzung der "Powered-by"-Richtlinie umsetzten wird, ist noch nicht bekannt. Ob beispielsweise nur neue Hardware verpflichtend wird oder ob der Schriftzug mit einem kommenden Betriebssystem-Update eingeführt wird, ist noch unklar. Google hat dazu auf Anfrage von Android Police keine Stellungnahme abgeben wollen.

Einige Newsseiten feiern schon den "genialen Schachzug" von Google, sich mit den Vorgaben besser ins Licht zu rücken.

In Zukunft wird man dann also Android nochmals erwähnt sehen, wenn man sein Gerät anschaltet. Ob das allerdings zu einem besseren "Verständnis" der Nutzer führt, dass ihr Samsung/LG/HTC etc. nur aufgrund des Google Betriebssystem zu einem Top-Smartphone wird, ist mehr als fraglich. Es klingt vielmehr nach einer Marketingidee, die auch hätte in der Schublade bleiben können. Google, Android, AOSP Google, Android, AOSP Mobiflip
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden