Bill Gates: "Helfe gerne aus, aber nur in Teilzeit"

Microsoft, Ceo, Bill Gates Bildquelle: Microsoft
Seit die Suche nach einem neuen Microsoft-Chef und Nachfolger für Steve Ballmer begonnen hat, kommen immer wieder Spekulationen bzw. Wünsche auf, dass den Job am besten Leitfigur Bill Gates wieder machen sollte.
Gates hat nun allerdings klargestellt, dass er nicht vorhat, das Tagesgeschäft des Redmonder Konzerns zu leiten. Er ist zufrieden mit seiner Tätigkeit im Aufsichtsrat des Unternehmens, der Posten als Chief Executive Officer (CEO) kommt für den 58-Jährigen nicht mehr in Frage. Das sagte Gates in einem Interview mit dem Fernsehsender Bloomberg (via SlashGear).

"Die (Bill & Melinda Gates) Foundation wird für den Rest meines Lebens meine Vollzeitstelle sein", sagte Gates. "Das werde ich nicht ändern, aber ich helfe gerne in Teilzeit aus." Letzteres betrifft aber einzig und alleine seine Tätigkeit im Aufsichtsrat des US-amerikanischen Konzerns. Das Board of Directors, so der Microsoft-Mitgründer, leiste schließlich auch wichtige Arbeit für das Unternehmen, gerade jetzt sei es wichtiger denn je.

Gates wurde in diesem Zusammenhang natürlich auch auf die laufende CEO-Suche angesprochen, insbesondere auf ihre mittlerweile doch schon recht lange Dauer. Details ließ sich der Vollzeit-Philanthrop aber nicht entlocken, er meinte, dass externe Beobachter stets das Gefühl hätten, dass es zu langsam geht: "Man will aber auch immer die am besten geeignete Person finden." Das mit der Ballmer-Nachfolge betraute Gremium, dem Gates auch angehört, bewege sich durchaus "mit der richtigen Geschwindigkeit", so der Chairman.

Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, dass der Nachfolger für Steve Ballmer bereits feststehe, aber die Ankündigung noch zurückgehalten werde, da man unter anderem die Bekanntgabe der Quartalsergebnisse (in der Nacht auf morgen) abwarten will. Erhärtet hat sich das bisher aber nicht, auch Gates ließ sich im Bloomberg-Interview nichts anmerken, dass das tatsächlich der Fall sein könnte.

Siehe auch: Bill Gates soll künftig wieder "größere Rolle" spielen Microsoft, Ceo, Bill Gates Microsoft, Ceo, Bill Gates Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden