Microsoft: Bill-Gates-Termine verzögern CEO-Suche

Microsoft, Bill Gates, Gates Bildquelle: Microsoft
Bill Gates, Mitgründer und Chairman des Redmonder Konzerns, ist trotz seines (Un-)Ruhestands nach wie vor die bestimmende Persönlichkeit bei Microsoft. Das bedeutet für die CEO-Suche: Ohne Gates geht's nicht.
Ursprünglich wollte Microsoft den Nachfolger für Steve Ballmer so schnell wie möglich finden und präsentieren. Als Termin hatte man zunächst das Jahresende anvisiert, im Optimalfall sollte vor Ablauf von 2013 der neue Chief Executive Officer (CEO) der Microsoft Corporation feststehen.

Mittlerweile ist klar: Auch Ende 2013 wurde noch kein Name für den Posten genannt und die Entscheidung dürfte sich auch noch weiter hinauszögern. Wie Re/Code berichtet, ist nicht zu erwarten, dass der Ballmer-Erbe vor Februar bestimmt werden wird. Ein Grund dafür ist wie erwähnt der Microsoft-Co-Gründer. Bill & Melinda GatesBill Gates (mit Frau Melinda) ist derzeit mit seiner Stiftung beschäftigt Bill Gates ist nämlich den ganzen Januar über ziemlich beschäftigt. Sein Terminplan umfasst Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Bill & Melinda Gates Foundation, dazu zählt u. a. dessen umfangreicher Jahresbrief für 2014. Danach geht es in die Schweiz, wo Gates am Weltwirtschaftsforum in Davos teilnehmen wird. Auch diese Reise steht im Zusammenhang mit seiner Stiftung, da er in Davos bei Wirtschaftsbossen und anderen potenziellen Spendern für die karitativen Projekte wirbt.

Bill Gates entscheidet natürlich nicht alleine, sondern ist Teil eines vierköpfigen Gremiums. Diesem gehört auch John Thompson an, dieser gilt dort als zweiter starker Mann. Dennoch sagt ein Insider: "Das ist eine Gates-Suche, auch wenn der Aufsichtsrat sehr involviert ist." Ohne Gates werde nichts passieren, heißt es.

Der pralle Terminkalender von Bill Gates ist allerdings nicht der alleinige Grund für etwaige Verzögerungen: Eine wichtige Rolle spielt der Geschäftsbericht für das zweite (interne) Quartal, der am 23. Januar 2014 veröffentlicht wird. Hierzu heißt es, dass die Geschäftszahlen viel Aufmerksamkeit der Top-Manager erforderten. Schließlich findet derzeit auch noch die CES in Las Vegas statt, auch das ist ein Faktor, der von der CEO-Suche ablenke.

Siehe auch: Microsoft-CEO - Ford-Chef Mulally sagt endgültig ab Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft, Bill Gates, Gates Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden