Clippy & Co.: Video-Zeitreise ins Archiv von Microsoft

Microsoft, Logo, Headquarter Bildquelle: Robert Scoble / Flickr
Microsoft ist mittlerweile 38 Jahre alt, im Verlauf von fast vier Jahrzehnten hat sich in Redmond auch jede Menge historisch bedeutendes, aber auch völlig sinnloses Zeug angesammelt. In einem kurzweiligen Video gewährt das Unternehmen nun einen Blick in sein Archiv.
Natürlich ist Microsoft seit jeher ein Software-Unternehmen, doch im Verlauf der vergangenen vier Dekaden hat sich dort auch allerhand unnütze sowie historisch relevante Hardware angesammelt. Doch derartige Gegenstände werden nicht einfach weggeschmissen, sondern in einem eigenen Archiv gesammelt.

Das Redmonder Unternehmen hat nun in einem Video einen Einblick in dieses Archiv gegeben und zeigt die größten dort abgelegten "Schätze". Amy Stevenson ist die Chefin dieser Einrichtung und gibt so manchen interessanten Einblick in das Unternehmen, sie zeigt einige Stücke, die man längst als historisch bezeichnen kann.


Stevenson erklärt, dass man Dinge sammelt, die nicht nur für Microsoft eine "kulturelle Bedeutung" haben, sondern für die gesamte Welt. Manches davon wird allerdings auch deshalb archiviert, weil es sich gut für Ausstellungen eignet. Nicht alles ist zwangsläufig für die Öffentlichkeit bestimmt, gesammelt werden auch Software-Datenträger und auch alle dazugehörigen Werbematerialien.

Das größte Stück im Microsoft-Archiv sind Server-Racks aus dem Jahr 2003, die seinerzeit mit Steve Ballmer bei der Vorstellung von Windows Server 2003 auf der Bühne waren. Zu sehen gibt es außerdem einen Ordner mit einem alten Microsoft-Logo, das an den Schriftzug einer Heavy-Metal-Band erinnert: Moderator Luke Burbank lässt sich diesen Scherz natürlich nicht nehmen und fordert den Schriftzug zurück. m/

Schließlich darf natürlich auch die längst berühmtes Büroklammer der Welt nicht fehlen: Clippy in Lebensgröße und zum "Überziehen". Stevenson verrät, dass das Kostüm bei Office-Mitarbeitern, die in Rente gehen, immer wieder der Hit schlechthin für deren Abschiedsparty ist.

Übrigen hat auch WinFuture so etwas wie ein kleines Microsoft-Archiv: 2010 haben wir anlässlich des 25. Geburtstages von Windows ein Gewinnspiel durchgeführt und Leser aufgerufen, originale Pre-Windows-XP-Datenträger samt kurzer persönlicher Geschichte einzusenden. Die Resonanz war damals überwältigend und vielleicht findet heute jemand sein Foto von damals. Die gesammelten Fotos sind hier zu finden.

25 Jahre Windows - Best of










Microsoft, Logo, Headquarter Microsoft, Logo, Headquarter Robert Scoble / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 UhrCUBOT X17 4G-LTE-Smartphone 5,0' Zoll HD IPS Screen Quad-Core Dual SIM 3G+16G Handy ohne Vertrag Dual Kamera Android 5,1 GPS OTG OTA Wei
CUBOT X17 4G-LTE-Smartphone 5,0' Zoll HD IPS Screen Quad-Core Dual SIM 3G+16G Handy ohne Vertrag Dual Kamera Android 5,1 GPS OTG OTA Wei
Original Amazon-Preis
179,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 30

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden