Deutschland-Start des Lumia 1020 steht kurz bevor

Nokia, Nokia Lumia 1020, Lumia 1020, Lumia EOS Bildquelle: Nokia
Das Nokia-Smartphone Lumia 1020 wird wohl demnächst auch für Interessenten in Deutschland zu haben sein. Einige Händler bieten inzwischen die Möglichkeit, das Gerät vorzubestellen.
Bisher gibt es zwar weiterhin keine offiziellen Angaben Nokias zum Marktstart des Smartphones, das in den USA schon seit einigen Wochen zu haben ist, doch die Offerten bei verschiedenen Online-Shops pegeln sich nun bei einem Preis von knapp 700 Euro ein, während angekündigt wird, dass mit der Auslieferung gegen Mitte oder Ende September begonnen werden kann.

Das Lumia 1020 sticht in der Smartphone-Welt vor allem mit seinem sehr hochauflösenden Bildsensor hervor. Der Hersteller setzt hier die bereits aus dem Symbian-Gerät Nokia 808 Pureview bekannte Technologie mit einer maximalen Auflösung von 41 Megapixeln ein. Dies ist zumindest das, was der Bildsensor theoretisch hergibt. Die Optik sorgt allerdings dafür, dass das Maximum je nach Bildformat bei 32 bis 38 Megapixeln liegt.

Allerdings ist es kaum sinnvoll, ein Smartphone für Bilder mit einer solchen Auflösung einzusetzen. Denn einerseits sorgen die physikalischen Grenzen bei der Optik eines solch kompakten Gerätes dafür, dass hier kaum das Optimum herausgeholt werden kann, noch dürfte der Speicher es lange erlauben, regelmäßig Schnappschüsse in solchen Formaten zu machen - insbesondere, da man sich mit dem fest eingebauten Speicher begnügen muss. Ein Slot für zusätzliche Speicherkarten ist nicht vorhanden. Nokia setzt daher darauf, die in dem Smartphone arbeitenden Algorithmen mit den zusätzlichen Daten zu versorgen und mit ihrer Hilfe bessere Fotos mit geringerer Auflösung anfertigen zu lassen.

Abgesehen vom Kamerasystem entspricht das Smartphone anderen Modellen in dieser Preisklasse: Das Display bietet 1.280 x 768 Pixel, in dem Gerät arbeitet ein Snapdragon S4-Prozessor mit zwei Kernen und 32 Gigabyte Flash sind die Standardausführung. Als Nokia-Smartphone kommt das Lumia 1020 natürlich mit Microsofts Windows Phone-Betriebssystem daher.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Nokia, Nokia Lumia 1020, Lumia 1020, Lumia EOS Nokia, Nokia Lumia 1020, Lumia 1020, Lumia EOS Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Original Amazon-Preis
250
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
200
Ersparnis zu Amazon 20% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden