Spiegel: BND will Internet-Überwachung ausbauen

Bundesinnenminister, Hans-Peter Friedrich, Inneniminister Bildquelle: BMI / Hans-Joachim M. Rickel
Der Bundesnachrichtendienst (BND) will laut einer Vorabmeldung des Spiegel in den kommenden fünf Jahren mit einem 100-Millionen-Euro-Programm die Überwachung des Internets massiv ausbauen.
Das intern "Technikaufwuchsprogramm" genannte Projekt sehe vor, bis zu 100 neue Mitarbeiter anzuwerben und zusätzliche Rechner- und Server-Kapazitäten zu schaffen. Angesiedelt seien die Investitionen bei der Abteilung "Technische Aufklärung".

"Natürlich müssen auch unsere Nachrichtendienste im Internet präsent sein", sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) dem Spiegel. Aufgabe des Staats sei es, "dass wir Kontrollverluste über die Kommunikation von Kriminellen durch neue rechtliche und technologische Mittel ausgleichen".

Die Überwachung von Datenverkehr und Nutzer-Accounts ist aktuell durch den Abhörskandal in den USA in der Diskussion. Dort kam ein "PRISM" genanntes Projekt des Geheimdiensts ans Licht, bei dem offensichtlich im großen Rahmen Internetaktivitäten von Bürgern beobachtet werden.

Der BND konzentriert sich laut Spiegel auf die Überwachung von grenzüberschreitendem Datenverkehr. "Aufgrund technischer Probleme werten die Beamten bislang aber nur knapp fünf Prozent der E-Mails, Telefongespräche, Facebook-Konversationen oder Skype-Unterhaltungen aus", hieß es. Erlaubt seien laut G-10-Gesetz aber bis zu 20 Prozent. Bundesinnenminister, Hans-Peter Friedrich, Inneniminister Bundesinnenminister, Hans-Peter Friedrich, Inneniminister BMI / Hans-Joachim M. Rickel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren98
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden