Spiegel: BND will Internet-Überwachung ausbauen

Der Bundesnachrichtendienst (BND) will laut einer Vorabmeldung des Spiegel in den kommenden fünf Jahren mit einem 100-Millionen-Euro-Programm die Überwachung des Internets massiv ausbauen. mehr... Bundesinnenminister, Hans-Peter Friedrich, Inneniminister Bildquelle: BMI / Hans-Joachim M. Rickel Bundesinnenminister, Hans-Peter Friedrich, Inneniminister Bundesinnenminister, Hans-Peter Friedrich, Inneniminister BMI / Hans-Joachim M. Rickel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
BND:"Die großen, coolen Geheimdienste überwachen auch alle das Internet! - Wir wollen auch!11"
 
@doubledown: genau an das selbe hab ich auch gedacht. Aber an die Stasi kommt keiner ran! Schönen Sonntag euch
 
@Muplo: Ich glaub die Stasi ist ein Witz gegen die USA, China, Israel...
 
@hhgs: würde das verfassungsgericht nicht immer die gesetze der regierung kippen, könntest du auch deutschland nennen... wobei du das wohl dennoch bald machen darfst... das bundesverfassungsgericht steht ja nicht gerade hoch im kurs bei der regierung... nurnoch eine frage der zeit bis die kompetenzen irgendwie eingeschränkt werden... oder "passende" richter da landen werden...
 
@hhgs: Und ich glaube, dass hast du gerade in völliger Unkenntnis geschrieben. Oder liegt beim NSA ein Stück deiner Kleidung als Geruchsprobe, um im Bedarfsfall die Hunde auf dich zu hetzen? Die Stasi hat nicht nur geschnüffelt, die hat die Bevölkerung im Privatleben, am Arbeitsplatz und überhaupt in der ganzen Gesellschaft zerstört. Das ist 'ne ganz andere Hausnummer.
 
@Metropoli: du schreibst einen stuss, als wenn heute noch stuhlgang interessant wäre....
 
@Muplo: Also an die Stasi kommt Facebook schon ziemlich dicht ran ;)
 
@Eistee: Hätte Erich gewusst wie Freiwillig die User Daten Preisgeben im Internet, dann gäbe es in der DDR schon 1980 16k DSL mit VolksPC inkl. Sozialistischen-Freundschafts-Buch^^
 
@doubledown: Verfassungsfeinde bedrohen Bürger und Grundrechte. Warum hat das Verfassungsgericht die nicht einsperren lassen?
 
@doubledown: ...der BND ging auds der "Operation Gehlen" hervor...und die war vollgepfropft mit Nazis. Und wen bildeten
diese Nazis aus? Die heutigen Leute natürlich. Deutschland - bis
auf die aktuelle Belegschaft des Bundesverfassungsgerichtes - reine Fassade.
 
@nutzername: So war das, so issas! Fuck the NSA and fuck the BND forever.......and don`t forged: Fight for your Right!
 
@Mauilein: ...nutze deinen Intellekt dazu.
 
@doubledown: Man muß nur kurz inne halten und sich überlegen, wieso der BND oder sonstige Institutionen sich in der Öffentlichkeit äußern...und worüber sie schweigen. Was der BND, Verfassungsschutz oder sonstige Probleme Deutschlands behaupten, interessiert nicht - es ist entweder rational kschierte Hetze, dient der Ablenkung von anderen Themen oder stellt Sachverhalte übertrieben dar, damit diese Institutionen sich eine Scheinlegitimation verschaffen. Sie sind die Elemente, die die Bürger (in kirchlicher Manier) mit ihren Lügen belästigen, von den Steuern der Bürger leben (überhöhte HartzIV Sätze) und die Produkte wie Dienstleistungen von eben diesen Steuern "bezahlen" - sprich: die Bürger erhalten ihr eigenes Geld zurück - arbeiten somit kostenfrei für die Elemente, die so auffallend oft wiederholen, sie müssten die Bürger beschützen...da gab es damals so einen kleinen Mann mit lächerlichem Oberlippenbart...der faselte auch dauernd was davon, daß man "das Volk" beschützen müsse...und genau dieser Knilch hat dem hörig-feigen Volk dann am meisten geschadet.
 
Es werden immer die guten Menschen am Ende bestraft, denn wer etwas böses will, wird es auch die entsprechenden Systeme umgehen. Mich würde es aber eher Interessieren ob es möglich wäre solche Systeme zu überlasten, indem man Weltweit Konversationen über bestimmte Themen anregt. Ich meine jedes System bricht doch am Ende zusammen bis man es wieder neu Startet (gilt auch für die Politik).
 
@Eseno: Merkwürdigerweise stimmt es. Die Leute die nichts böses im Sinn haben nutzen das Internet ohne Absicherung, wie z.B. VPN, SSL etc. und die Kriminellen sind zu gebaut mit Absicherungen gegen Abhörmaßnahmen etc.

Also bleibt es nicht aus, dass über die hälfte der Inforamtionen aus ganz normalen Haushalten kommen wird.
 
Mich würde die rechtsgrundlage interessieren. Welches Gesetz gibt ihnen das Recht und entspricht das der Verfassung? leider wird hier auch die Bundestagswahl nichts ändern, da ja die Internetüberwachung durch Rot/Grün massiv ausgebaut wurde.
 
@Knütz: In den USA gibts Rechtsgrundlagen dafür. Nennt sich Foreign Intelligence Surveillance Act (FISA). Dieses Gesetz gibt es aber nicht ausserhalb der USA, daher muß man sich fragen, inwieweit die Herren die Gesetze anderer Länder achten. Nach meiner Auffassung überhaupt nicht, was sich eigentlich auf beinahe alle US Aktivitäten im Ausland zutrifft. Hier in D machen die US Streitkräfte auch was sie wollen, da wird weder jemand informiert noch um Erlaubnis gefragt. Über das Thema könnte man tausend Bücher schreiben.
 
@Metropoli: Das ganze ist doch nicht nur eine Einbahnstraße wie du es darstellst. Ich finde da deine Gedankengänge sehr naiv. Der BND ist einer der mächtigsten Auslandsgeheimdienste der Welt. Grade im mittleren Osten ist er viel präsenter und besser informiert, als zb. die CIA. Der ganze zweite Irakkrieg wurde doch auf einen BND Mittelsmann begründet, den der BND selbst für zweifelhaft hielt, die USA haben dagegen die Informationen geglaubt, ohne direkten Zugriff auf den Informanten gehabt zu haben, das hat der BND nicht zugelassen um die Quelle zu schützen.
Die riesigen Abhörstationen iin Französisch Guayana standen da auch nicht umsonst, sondern damit haben Deutschland und Frankreich den ganzen nordamerikanischen Kontinent abgehört. Heute kann der BND das kleverer anstellen über den direkten Zugang zum wichtigsten Knotenpunkt des Internets der sich nicht durch Zufall in Frankfurt am Main befindet, wo der BND einen Wurf entfernt Zugriff auf weite Teile des Internets hat. Da wird an allen Ecken mit großen Spielern gespielt. Nur der BND und die restlichen euroäischen Nachrihtendienste sind sicherlich nicht so naiv, wie sie gerne dargestellt werden. Die USA stellen sich einfach etwas ungeschickter an.
 
Herrliches Theater:http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ministerien-bitten-zum-Krisengipfel-zur-US-Ueberwachung-1887964.html
 
erst sagen "NSA so geht das nicht" dann aber bemerken oh die Amis sind uns in Sachen Überwachung 20Jahre vorraus und die bauen sich sogar noch ne Mega Zentrale(ein unvorstellbar großer Staubsauger mit 1 YOTTAbyte! (was natürlich gerade so reicht für die wenigen 10Tausend anfragen die pro Monat zusammen kommen - 1YB sollte doch geschätzt reichen um sämtliche Daten aller Geräte die jemals im Internet waren abzuspeichern...) , also schnell nicht vorhandene 100Mio geschnorrt und nun sieht man mal wieder das unsere Politiker absolut lernresisten sind, denn das aufstocken des Überwachungslevel wird in einem Wettrüsten enden Deutschland baut aus - Franzosen sehen ohh Deutschland ist uns vorraus bauen wir doch auch mal aus - Italien sieht ohh dann bauen wir doch auch mal aus - Ende vom Lied ein System mit 100Aktiven Virenscannern (bildlich gesehen, die sich natürlich gegenseitig stören) und wenn dann GMail mal wieder 10sek zum Laden braucht weißte bescheid Land U V W X Y und Z hängt mal wieder im Datenstream
 
@Wumps: Hey, die Jungs in Pullach haben echt was drauf. Das haben sie mit Aktionen wie im Fall 'Curveball' eindrucksvoll bewiesen. Im Ernst: Wenn die 100 Mio brauchen, um so'n peinlichen Losershice in Zukunft zu vermeiden - dann soll'n sie ihr Geld haben.
 
@Metropoli: Sie "brauchen" das Geld und die "bis zu 100 neue Mitarbeiter ", da sie ihre Gehälter erhöhen wollen - und um eben direkten oder indirekten Bekannten einen "Job" zu verschaffen. Gegenüber den Taktiken der katholischen Kirche, die damals viele Bürger mittels fiktiver Geister, Hexen und Sonstigem einschüchtern konnte, um den Bürgern dann vorzuplappern, daß die Kirche sie beschützen könne - wenn diese nur fleissig zahlen und sich durch Beichten und allsonntägliches Auftreten in der Kirche kontrollieren lassen - scheinen die Gefahren, die Verfassungsschutz und BND vorplappern nur realer zu sein. Sie kommen z.B. mit angeblichen Nationalsozialisten unter den Bürgern...vergessen jedoch, daß diese schon damals nicht das Problem waren...denn sie wurden nur frech, da es Justiz und Verwaltung wie Regierung gegenüber den damaligen Minderheiten und demokratischen Deutschen waren. Die Bürger hätten die Nazis sogar weitaus besser im Griff, wenn es diese latent nationalsozialistischen Organisationen, die die Überwachung von Nazis nur vortäuschen, um Demokraten und Linke zu überwachen, es aber als ausgeglichen darzustellen, indem sie eben auch so tun, als würden sie, die Nazis sind, Nazis überwachen.
 
Ich sehe schon, in Zukunft werde ich meinen Ausländischen VPN immer vor meine Leitung Schalten :)
 
Das Internet können sie überwachen, aber gegen Hochwasser kümmert sich niemand. VolksVERRÄTER.

Wenn ihr wollt, dass Griechenland noch mehr Geld bekommt, wählt die CDU!
 
@ichbinderchefhier: Und du meinst es gibt eine bessere Alternative? Nicht das die CDU selbst eine Alternative wäre... ;-) Aber das ist ein anderes Thema, mit der allgemeinen politischen Situation in Deutschland kann man eigentlich nur unzufrieden sein. Es ist nämlich super interessant, ob Steinbrück seine Frau auf Veranstaltungen mitnimmt.
 
@hhgs: Es gibt schon eine "Alternative für Deutschland", google mal ;-) Und am besten selber eine Meinung bilden. Irgendwelche den etablierten Parteien nahestehende Zeitungen (Spinger etc.) werden die wohl kaum hochschreiben, ganz im Gegenteil (böse Untertreibung...)...
 
@Morgoth81: Das ist eine rechtspopulustische Partei, nein danke.
 
@DARK-THREAT: sorry, aber was du schreibst ist blanker unsinn. Die AfD hat nichts, aber auch gar nichts mit "rechtspopulismus" zu tun. Wie wäre es, wenn du dich erstmal informierst, und zwar am besten möglichst diversifiziert? Diese Partei setzt sich für neue Denkansätze hinsichtlich der "Rettung" der Eurozone ein, bietet also eine Alternative zur "alternativlosen" Weiter-so-Rettungspolitik der "Blockparteien".
 
@rx07: Sorry, aber was Du schreibst, ist blanker Unsinn. Selbstverständlich ist die AfD eine rechtspopulistische Partei. Sogar in den rechtsextremen Raum bestehen personelle und inhaltliche Verknüpfungen. Neue Denkansätze wie Du es schreibst, mag stimmen, aber einige davon gehen MINDESTENS in eine nationalistische Richtung und dies ist angesichts der Entwickung in Europa fatal.
 
@ichbinderchefhier: Jetzt müsstest du uns nur noch erklären, was der BND mit Katastrophenhilfe zu tun hat.
 
@ichbinderchefhier: Man kann natürlich auch die Rot/Grüneen Wirtschaftskiller wählen. Ach Nee, 1997 und 2002 hatten wir ja auch Hochwasser.
 
@ichbinderchefhier: die haben die bankenaufsicht an die EZB übergeben, damit auch die kontrolle über den ESM... mehr geld geht also quasi garnichtmehr... http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/14/bundestag-stimmt-in-heiterer-sitzung-fuer-abgabe-der-souveraenitaet/
 
@ichbinderchefhier: der bessere vergleich hier findet sich in den USA die gesamte Welt überwachen , aber min 2 Amokläfe die Woche und an den "leeren" Tagen erschießen 4jährige Kinder ihre Eltern. Wird nun pro Monat 1Anschlag verhindert, sterben in diesem Monat weit mehr Menschen durch dieses lnterne Problem als es bei dem Anschlag der fall gewesen wär...
 
@ichbinderchefhier: ...Wenn sie sagen, daß sie das Volk schützen, dann geben sie nur an, daß sie ein Abstraktum schützen...sie schützen das Volk vor allen Einzelbürgern. Sie schützen letztendlich nur ihre Verbrechen und ihren kriminellen Status. Solange 4es sie gibt, gehe ich nicht arbeiten - denn diese "Institutionen" sind dafür verantwortlich, daß ich weder eine Familie gründe noch Kinder zeuge. Dies wiederum wird für sie und ihre Freunde zum Problem - da man mich nur über meine Frau und meine Kinder erpressen könnte. Evolution bedeutet, sich von diesen Elementen - die die Bürger, gleich Über-Versicherern" (denn es gibt ein gesundes Maß an Versicherungen, die tatsächlich notwendig sind), die den Bürgern die Köpfe voller Gefahren füllen, um sich daraufhin als Messias zu verkaufen, der davor beschützen kann, wenn man nur brav diese und jene Versicherungspolice abschliesst - zu trennen. Nein - diese auszulösen. Das sind längst Parallelgesellschaften, die nur noch vortäuschen, sich an die Verfassung und deren Interpretationen durch das Bundesverfassungsgericht zu halten - doch ihr Verhalten offenbart, daß sie genau das Gegenteil tun - und mit ihren Aussagen nur noch das Gegenteil vortäuschen (Sprich: letztendlich erfüllt dies den Straftatsbestand des Betruges (Vortäuschung falscher Tatsachen ... denn letztendlich sind die Bürger hier die Kunden...erhalten aber nur "Serviceleistungen", die den Kunden und Dritten (z.B. die angeblichen Leute, vor denen diese Elemente die Bürger angeblich "beschützen") schaden)).
 
@nutzername: Ich ahne, warum du keine Kinder zeugst... Ich kenne jedenfalls keine Frau, die auf jemanden Lust hätte, der ständig diese verschwurbelten Tiraden ablässt.
 
100 Millionen...soll die gleiche Menge nicht auch wegen der Hochwasser investiert werden? Das sollten sie erstmal wieder alles aufbauen, sonst lohnt die Investition zum Überwachen ja kaum :) - @ichbinderchefhier: Du weißt, dass unser Land einen äußerst großen Anteil Rentner hat und die wählen entweder stupide das, was sie seit jeher gewählt haben oder entscheiden einfach nach Sympathie. Und ja, bei denen ist die Dicke deutlich sympathischer als jegliche Konkurrenz.
 
Ja wäre doch gelacht, wenn man die USA nicht übertreffen könnte.

Die Ironie dabei ist ja eigentlich nur, dass jeder Steuerzahler es finanziert, dass man selber ausspioniert wird.

Stasi 2.0
 
@andi1983: Wir wissen doch alle, dass das nur unserem Schutz dient :)
 
naja, die älteren unter uns werden wissen, dass das nix neues ist und seit eh und jeh so läuft... geschichten wiederholen sich, man gibt dem baby nur einen anderen namen .... man sollte sich jeden, der sowas vorantreibt, gut merken und später seinen enkeln berichten, was für drecksch**** das sind/waren.
 
Finde ich gut, dass der BND uns jetzt auch noch überwachen will. An die NSA habe ich schon geschrieben, aber die wollen mir nicht sagen, wer hier ständig auf "Minus" klickt. Vielleicht macht es dann ja der BND. :-)
 
Sollte die Überwachung durch PRISM, BND, EU usw. weiter zunehmen, wird das wohl zwangsläufig auf ein zweigeteiltes Internet hinauslaufen. Den einen Teil die Urlaubsfotos auf FB posten, den anderen Teil, der nur noch TOR, Freenet, VPNs, Mailverschlüsselung usw. nutzt. Dieses wird dann auch bald in Standardprogramme Einzug halten, also z.B. eine standardmäßige Verschlüsselung bei Outlook. Ins eigen Knie geschossen würde ich das dann nennen.
 
@Lastwebpage: Und wer sagt, dass NSA, BND & Co. dann nicht einen Mater-Schlüssel für die Entschlüsselung der verschlüsselten Dokumente von den Firmen erhalten?
 
@RebelSoldier: Ist bei OpenSource unwahrscheinlich, und was die Verschlüsselung an sich angeht - solang die Geheimdienste und Behörden selbst die Methoden nutzen, ist es unwahrscheinlich, dass diese geknackt werden können. Aber ich warte ja schon seit Jahren darauf dass Verschlüsselung für Privatpersonen unter Strafe gestellt wird. Ansonsten brauchen wir noch mehr eine Kultur, die darauf achtet, wer einen wie warum belangt und dies öffentlich macht. Wenn ich zb dafür belangt werd was ich über einen VPN oder TOR erledigt habe, dann gehört dass verbreitet, damit andere gewarnt werden, dass entsprechende Dienste offensichtlich behördlich überwacht oder gar betrieben werden.
 
@lutschboy: Mal so als Tipp für die die denken ihre HTTPS Verbindung sei sicher: https://www.grc.com/fingerprints.htm . Was ich noch nicht gefunden habe ist ein Add-on für Firefox das den Fingerprint automatisch prüft. Gibts da echt keins?
 
Hoffentlich sind die Leute bei der 100. Revolution endlich schlauer und installieren von vornherein keine Regierung mehr.
 
@lutschboy: ich wäre ja dafür dass der bürger über gesetze abstimmen sollte... funktioniert in der schweiz recht gut. das wahlsystem sollte grundlegend überarbeitet werden und eine regierung sollte wenn sie mist baut instant vom volk abgewählt werden dürfen und und und... wenn man mal darüber nachdenkt was alles falsch läuft weiß man irgendwie jetzt schon dass alles nurnoch schlimmer wird...
 
@Darkstar85: Problem an der Sache ist, dass sich (hier in D) zwar viele beim Stammtisch-Bier über "die da oben" aufregen, aber sich selbst kein Stück engagieren. Politik ist uncool. Sieht man ja regelmäßig an den Wahlbeteiligungen. Wenn sich die Hälfte derer, die sich regelmäßig über "die da oben" aufregen, mal politisch engagieren würden, hätten wir viele der Probleme vermutlich gar nicht. Aber so lange das nicht passiert nützt auch das beste Wahlsystem nichts.
 
@RebelSoldier: Was gibt es denn für Alternativen? Die Schill Partei in hamburg hatte großen Zulauf weil sie Straftäter endlich richtig abstafen wollte, leider stellte sich dann raus das das kiffende nazis waren; die Piraten hatten das Internet hinter sich, bis sich herausstellte das sie von allem anderen Null Ahnung hatten und sich wie kleine kinder aufführten; Die WSAG von Oscar Göbb- ähh Lafontain hatte eine echte Chance als Alternative für Arbeitnehmer auf den positionen die die SPD schon lange zur Mitte hin verlassen hatte, doch dann tut er sicht mit Mauermörder/Stasipartei SED/PDS zur "Linken" zusammen. Über die Weltfremden Trotttel der Anti Euro Partei braucht man garnicht erst zu reden.
 
@Darkstar85: Mal angenommen das wäre so, Man hätte die jetzige Regierung wegen der Milliardenhilfe abgewählt, dann hätte man bei neuwahlen die Auswahl: CDU/FDP für den Euro Rettungsschirm oder SPD/Grün für die völlige gegenseitige Schuldenhaftung aller Eurostaaten untereinander. Welches Schweinderl hättens denn gerne?
 
@Knütz: mit einem wahlrecht in dem es auch kleine parteien geben kann und abstimmungen verhalten sich parteien ganz anderst... wenn du weißt dass du bei fehlern konsequenzen fürchten musst agierst du ganz anderst als es unsere politiker gerade machen. die haben ja größtenteils nichts zu befürchten... sieht man ja an unserem verteidigungsminister was der sich leisten kann und immernoch im amt ist... und das ist nicht gerade eine kleine verfehlung...
 
@Darkstar85: In einem riesigen Spektrum von Aufgaben, ist die Entwicklung der Drohnen ein ganz kleiner Teil. Wenn er da was falsch gemacht hat, aber ansonsten einen guten Job macht, soll man ihn dann gleich Entlassen? Sein Fehler war, das er das zu spät gestoppt hatte, sagen die einen, andere ( auch aus der Opposition) sagen, das es richtig war erst jetzt die Reissleine zu ziehen um die bisherigen Entwicklungen weiterzunutzen.
 
@Darkstar85: Zum Wahlrecht: was in einem parlament passiert wo viele kleine parteien mitmischen können, kannst Du dir in Italien, Spanien und Israel ansehen. Die veranstalten alle 15 Monate Neuwahlen zu denen kaum noch jemand hingeht. Auch bei uns in Deutschland hat noch nie eine 3 Parteienregierung ihren 4 Jahre überstanden, es kam immer vorher zum Bruch. Wir haben die stabielsten und damit auch verlässlichseten Politischen Verhältnisse in ganz Europa. Und das Entscheidungen nicht immer Volkes Willen treffen, lässt sich nicht vermeiden. Wir wären heute Politisch/Menschenrechtlich in Europa isoliert, wenn wir per Voksabstimmung die Todesstrafe für Kinderschänder eingeführt hätten, und das hätten wir wenn es Voksabstimmungen gäbe. Die Reichen zahlen in Deutschland knapp 60% der Steuereinnahmen, eine reichensteuer per Volksabstimmung wäre wohl Problemlos, nur würden die Reichen dann weggehen und wir hätten ein problem mehr statt weniger.
 
@Darkstar85: Also ich hätte ANgst davor. BILD ist eine der Auflagen stärksten tageszeitungen in D, die Kneipen sind voll von "Also wenn ich was zu sagen hätte ..." - Typen und RTL & Co haben hohe Einschaltquoten. Im Übrigen, es ist auch heute schon möglich, gegen die Regierung vorzugehen: Organisiere Mehrheiten und starte demokratische prozesse, die den Bundestag/Landtag/Senat dazu zwingen, sich mit dem Thema, welches bemängelt wird, zu beschäftigen.
 
@iPeople: Die Schnittmenge aus Bild, Stammtisch und RTL Zuschauer ist in der Regel derartig Hiramputiert das die nichtmal wissen wie man Demonstration schreibt, wenn die Morgens den Sportteil und nachmittags die Geisens haben, sind die in Ihrer Welt völlig zufrieden.
 
@iPeople: Bild lügt nicht! Die lässt nur wichtige Teilinformationen weg in den Artikeln so wirst du manipuliert und bildest ein falsches Urteil!
 
@lutschboy: Problem bei solchen Revolutionen ist doch, nachdem sich das Volk "befreit" hat, stehen alle da mit offenem Mund "Und was jetzt", bis sich eine Handvoll Leute bereit erklärt, die Sache in die Hand zu nehmen .... Voila, Regierung entsteht.
 
@iPeople: Jo wie gesagt, darum hoff ich ja dass die Leute irgendwann schlauer werden... und wegen Anarchie und Kommunismus: Es spricht nichts dagegen im Internetzeitalter oder überhaupt mal sich mal ne neue Staatsform auszudenken.
 
@lutschboy: Anarchie und Kommunismus werden nicht funktionieren. Es wird immer jemanden geben, der versucht, mächtiger zu sein, als alle anderen.
 
@lutschboy: Ich wäre für eine "Kommunistisch Demokratische Republik"
 
@lutschboy: Anarchie, Kommunismuss etc pp funktioniert nicht, da sich viele Menschen nicht als gleich sondern "gleicher" verstehen...
 
so ein krankes Pack,
mehr fällt mir hier dazu nicht ein alles andere würde zu persönlich werden
 
Es bringt doch nix: die Kriminellen werden immer schlauer sein. Also es wird nur sinnlos Geld rausgehauen.
 
Was was bringen würde: Völkerverständigung voranzutreiben, Vertrauen zum Bürger schaffen und das bekommt man schon für deutlich weniger. Was getan wird ist genau das Gegenteil und das bezahlt auch noch der Steuerzahler!
 
@zivilist: Wie willst Du Völkerverständigung vorantreiben wenn eine große bevölkerungsgruppe Frauen als Minderwertige Kreaturen einstuft die nur mit Burka aus dem Haus dürfen und die Ihr Ehemann töten darf wenn sie ihn betrügt oder er sie verstossen darf wenn sie nur vergewaltigt wird? Würdest Du deinem Sohn zum Wohle der Völkerverständigung die Vorhaut abscheiden? Solange religiöser Fanatismus besteht, und dazu zählen auch die Schwulenhassende Katholische Kirche, wird es nie Frieden auf der welt geben
 
@Knütz: dafür werde ich nicht angemessen bezahlt bzw. bin ich nicht in der richtigen Position um mir darüber Gedanken zu machen, das es auch was bringen würde. Und um das kurz einzuwerfen: ich bin gegen jegliche Kirche. Nur kurz eine Randbemerkung: "Die Wissenschaft kann das Universum erklären ohne einen Schöpfer. Gott ist der Name, den Menschen dem geben, was sie nicht verstehen. Aber die Wissenschaft erklärt das Universum so, dass wir es alle verstehen können." (Stephen Hawking)
 
@zivilist: Solange man sich wie in Amerika gegen die Evolutionslehre an Schulen formiert und selbst Politiker Dinge ablassen wie "wird eine Frau nach einer Vergewaltigung schwanger, dann wollte sie es" sehe ich schwarz für die Menschheit.
 
Warum regen sich alle hier so auf? Das begreife ich nicht. Dann hat man halt kein Smartphone, das verrät wo man sich gerade aufhält, dann hat man keinen Facebook-Account und keinen Twitter-Müll. Dann fängt man wieder an, Briefe via Post zu schicken wie in alten Zeiten. Ging doch damals auch. Die Menschen haben immer die Wahl. Der Mensch meint nur, daß heute alles "elektronisch muss". Man wird ja heute schon schräg angesehen wenn man sich nicht via E-Mail bei Firmen bewirbt...aber dafür sausen meine Daten auch nicht in irgendwelchen Netzen herum...
 
@Gevatter: und Postbriefe können nicht gelesen werden? Von wegen Postgeheimnis. Es wird dann zu einer VPN oder ähnlichen Geschichten kommen. Verschlüsselung der Datenplatte via TrueCrypt usw.
Es regen sich so viele darüber auf, da es sich um Haufen Geld handelt (was man besser einsetzen könnte) und wenn es was bringt steht es vermutlich in keinem Aufwand.
 
@zivilist: Ja klar, die NSA überwacht Google, Apple, MS usw usw, aber die VPN Anbieter natürlich nicht.
 
@Knütz: denk mal etwas weiter: selbst VPN aufsetzen. Kein gebuchter Dienst. Nach dem Motto: wenn man richtig machen will, macht man es selbst!
 
@zivilist: 99,99% der Menschen benutzen das Internet weil es bequem zu nutzen ist.
 
@Knütz: schon klar. Die Kriminellen, machen dann es aber kompliziert und entgehen den ganzen mit irgendwelche Maßnahmen. Das die angesprochenen 99,99% unbescholtene Bürger auch überwacht werden und sogar stärker überwacht werden nimmt man hier in Kauf.
 
@zivilist: 0,01% aller Autofahrer an der Schule rasen, die anderen 99,99% werden durch den Blitzer aber auch überwacht und nehmen es hin, warum hier keine revolte? Schalg doch mal eine Alternative vor, wie soll man in den Elektronischen medien Verbrecher ausfiltern?
 
@Knütz: siehe o16. Nicht an den Auswirkungen sondern an der Ursache ansetzen. Aber das ist immer deutlich schwieriger, weswegen es kaum konsequent gemacht wird.
 
Antidemokratisches Lobbyistengesindel. Abschaffen diese aus Steuergeldern finanzierte Parallelgesellschaft.
 
Auch mal nach "canada eavesdropping laws" googlen...
 
so ein land gehört nicht in die eu. oh wait.. hier geht es ja garnicht um die türkei...
 
@microsoft_fanboi: Wieso nicht. Deutsche Terroristen haben doch sowieso großen Einfluss in der EU (Joschka Fischer, Cohn-Bendit).
 
Naja, die meisten Morde, alle Kriege und die meisten Aufstände sind ohne Internet organisiert worden. Das wird auch so bleiben. Wenn die nichts wichtigeres zu tun haben, ... Es trifft ja eh nur die Twitterer, Facebooker und Chatter. Alle anderen organisieren sich klassisch. Der arabische Frühling wäre so oder so gekommen. Er hätte vielleicht länger gebraucht aber die Freiheit siegt am Ende immer. Das war bei Adolf so, beim Zaren und wird auch in Zukunft so sein. Der Mensch lässt sich nicht kontrollieren.
 
@Remotiv: Wo hat die Freiheit gesiegt? Ägypten?? Syrien?? Türkei??
 
@Remotiv: Bei Adolf hat sich das Volk nicht erhoben, er wurde von aussen besiegt, der deutsche Trottel ist dem Führer bis zum Schluss gefolgt.
 
@Knütz: Ludwig Assner, Dr. Helmuth Mylius, Maurice Bavaud, Georg Elser, Erich Kordt, Fritz-Dietlof Graf von der Schulenburg, Eugen Gerstenmaier, Erwin von Witzleben, Henning von Tresckow, Georg von Boeselager, Fabian von Schlabrendorff, Rudolf-Christoph Freiherr von Gersdorff, Axel von dem Bussche, Eberhard von Breitenbuch, Hellmuth Stieff, Claus Schenk Graf von Stauffenberg. http://www.geschichtsthemen.de/attentate_chronik.htm
 
"bis zu 100 neue Mitarbeiter" ... es wird langsam Zeit, daß zumindest der demokratische Teil von uns Bürgern herausfindet, wer all die Mitarbeiter des BND und des Verfassungsschutzes sind...natürlich auch den Wohnort. “When the people fear the government there is tyranny, when the government fears the people there is liberty.” Thomas Jefferson
 
Wisst ihr wo ich mich da bewerben muss? Da sitze ich dann meinen fetten Arsch bei zukünftiger fetter Beamtenpension breit! Und die einzige Sorge die ich Morgens haben werde ist: Wird der Kaffee für alle Kollegen reichen den Tag über? Werde mir natürlich den Arsch ablachen über die Trottel die sich in der "freien" Wirtschaft ihre Gesundheit verheizen und sich bei Facebook austauschen wo sie jetzt Schmerzmittel herbekommen damit sie den Arbeitsstress aushalten um mich zu finanzieren obwohl ich ihnen praktisch gesehen keinen Nutzen bringe. Und wenn einer dann mal aufmuckt wird er der Strafverfolgungsbehörde übergeben wegen illegalem Tablettenmissbrauch ohne Rezept! *wer den Sarkasmus nicht erkennt tut mir leid*
 
@Sigmata: Kurzum...große Teile der Justiz und Verwaltung sind nicht nur Arbeitslose, sondern arbeitslose Schmarotzer, die einen überhöhten HartzIV Satz abkassieren und die Bürger zugleich auch noch belästigen.
 
@nutzername: Genau das kreide ich an es wird langsam MASSLOS und OHNE ZIEL und ohne einen wirklichen Nutzeffekt übertrieben! Das Leben ist nicht perfekt das leben birgt Gefahren das Leben birgt Risiken! Man kann nicht alles kontrollieren, normen oder überwachen. Aber das ist nun mal das Leben! Das IST Leben! Jetzt fällt mir der Titelsong von Sons of Anarchy ein: Gotta look this world in the eyes...
 
@Sigmata: Nicht alle Elemente, aber viele Elemente des Staates wollen mehr Halbinformationen über die Bürger, als umgekehrt... Weswegen? Da sie davon leben, Bürger zu verleumden. So wird dir ein Amtsarzt Drogenkonsum attestieren, wenn du vom Arzt verschriebene Medikamente zu dir nimmst. Jedem Bürger kann ich nur raten, staatlichen Institutionen nur dann zu trauen, wenn man genauso ein Nationalsozialist ist, wie große Teile dieses Staats. Die wenigen schwarzen Schafe sind tatsächlich die einzigen demokratischen Elemente, die von den "Kollegen" verleumdet werden, um "die eigene Truppe" am Leben zu erhalten... ob diese längst überflüssig ist oder nicht...so lange sich viele Bürger einreden lassen, es gäbe tatsächliche Terrorgefahren, können diese Elemente die Bürger auf diese indirekte Art einschüchtern (tatsächlich sind sie die Terroristen...was klar wird, wenn sie ihren ohnehin schädlichen "Job" verlieren) und ausnehmen.

www.spiegel.de/politik/deutschland/nach-euro-hawk-aus-bundeswehr-kauft-helikopter-drohnen-a-905982.html

Die Reaktionen auf Urteile des Bundesverfasssungsgerichtes offenbaren schon, wieviele antidemokratische Elemente es gibt, die nur allzugerne versuchen würden, das Bundesverfassungsgericht unter falschen Vorwänden zu entmachten...oder die Richter durch mitläuferische Elemente zu ersetzen. Sollte nur eines von beiden Dingen tatsächlich eintreffen wird die Position der aktuellen Verfassungsrichter mit Gewalt und Hinterhalt geschützt.
 
@nutzername: Unsere Wirtschaft ist doch darauf ausgelegt das immer weniger Menschen immer reicher werden! Wie sollen denn die armen Menschen sich denn vor dem protestierenden Pöbel schützen wenn du ihnen verbieten willst automatisierte Tötungsmaschienen zu betreiben ? Also das geht ja wirklich nicht! *grins*
 
@Sigmata: ...das klappt auch nur in Deutschland. Die vielen, die verarmen, trauen sich nicht, gegen "ihre eigenen" Leute vorzugehen...und dann schnappt ihr euch wieder eine Minderheit, weil ihr da keine Skrupel habt...nur ist das schlecht, da die Muslime keine Minderheit sind. Also: entweder ihr reisst euch am Riemen, organisiert euch und enteignet "eure eigenen" Leute, oder ihr werdet dieses Mal nicht ganz so gut davon kommen, wie letztes Mal.
 
...kannst Du den Wahnsinn nicht stoppen, schließe Dich ihm doch einfach an! kwt
 
Hinterfragt die Machenschaften dieser Menschen immer wieder, dieser Menschen, welche ständig mit ihrem Chaos und ihrer Panikmache uns alle auseinandertreiben und aufeinander hetzen wollen, auf das wir uns im Kleinkrieg des Mißtrauens, der Gier, der Habsucht. des Neides, des Hasses, der Diskriminierungen und anderer mieser Eigenschaften verlieren. Das darf nie geschehen, wir sind das Volk! Sie arbeiten nur über dreckiges Kapital mit dem sie alles und jeden zu kaufen gedenken, ich persönlich pfeife auf das Kapital, ihre selbsternannte Gottheit, Zwinki und Kussis.
 
Verstehe die Aufregung nicht! Hauptsache die Terroristen und Staatsgefährder bekommen nicht mit, dass das Internet nicht mehr sicher ist. Die anderen haben doch gar nichts zu befürchten ^^
 
Ob sich der Hr. Friedrich auch mit Hr. Rösler darüber unterhält? Wenn ja, kann das noch dauern... ;-)
 
PRISM in aller Munde und der BND wills jetzt nachmachen.
Aber gleichzeitig die USA an den Pranger stellen... LOL

Sowas nennt man Heuchelei und was der BND machen will ist verfassungswiedrig !
 
@Cooker: Verfassungswidrig hat die das jemals interessiert? Wir kaufen Drohnen die verfassungswidrig sind schon zum 2 mal! Wir Spionieren Autofahrern hinterher über die Mautstellen was Verfassungswidrig ist! Irgendwie werde die Gesetze irgendwann dann schon hin gebogen das es legal ist was die machen aber erst mal schaffen wir Tatsachen um den Rest kümmern wir uns dann noch! Will heißen die machen eh was sie wollen!
 
Am besten ALLE Arbeitslosen in der BRD mit Heugabeln nach Berlin schicken ! Ich sehe schon Rösler und Merkel nervös auf ihren Stühlen hin- und herrutschen.
 
@Cooker: Das würde so ausgehen wie in der Türkei das die erwägen die Armee einzusetzen!
 
Ein schöner Text eines heise.de Mitglieds geschrieben am 13.9.1999 zum Thema "Peinlicher Fehler deckt die Unterwanderung von Windows durch die NSA auf" -> http://www.heise.de/tp/artikel/5/5274/1.html aus dem Jahre 1999 !!!
Wie Recht dieser Mensch doch hatte...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles