Bericht: Apple plant Game-Controller für das iPad

Am Rande der Game Developer Conference in Moskau hat Apple unter strengster Geheimhaltung Gespräche mit Spieleentwicklern geführt und dabei Pläne offen gelegt, schon bald einen Game-Controller anzukündigen.

Wie 'PocketGamer' aus mehreren anonymen Quellen erfahren haben will, hat Apple vor wenigen Tagen auf der GDC eine Konferenz mit Entwicklern abgehalten und diese dabei in die Pläne zur Produktion eines eigenen Controllers eingeweiht. Allerdings hat keiner der Anwesenden das Gerät zu Gesicht bekommen geschweige denn testen können.

Die offizielle Ankündigung des Controllers wird schon für das anstehende iPad-Event im April erwartet und könnte das "One more Thing" des neuen Tablets werden. Da bisher noch niemand den Controller gesehen hat, gibt es auch keine Angaben darüber wie sich dieser mit dem iPad verbinden wird und welchen Ansatz Apple mit dem Gerät verfolgt.


Erwartet wird aber nicht nur ein einfacher Controller, sondern eine komplett neue Produktlinie für das Wohnzimmer - womit auch das Stichwort Apple TV wieder fällt. Gerüchte über einen Fernseher aus Cupertino kursieren seit einigen Jahren, wurden in der Vergangenheit aber immer wieder vom Unternehmen dementiert.

Apple könnte den Ansatz verfolgen, die iPads, iPhones und iPods zur Spielekonsole zu machen die sich drahtlos mit dem Fernseher und dem Controller verbindet. Zumindest das iPad könnte auch selbst als Display fungieren und das Spielgeschehen darstellen, wobei immer noch das Problem besteht dass das Tablet in den meisten Fällen flach auf dem Tisch liegt und keine ergonome Haltung erlaubt.

Auch Samsung hat vor wenigen Tagen einen eigenen Game-Controller vorgestellt, in dem das Smartphone eingespannt wird. Für ein Tablet der Größe des iPads fällt diese Lösung allerdings aus, daher kommt für Apple nur ein separates Gerät mit einer drahtlosen Verbindung in Frage.

Apple kontert mit einer eigenen Spielekonsole bzw. dem Controller nicht nur Microsofts XBOX oder Sonys Playstation, sondern auch der zukünftigen Konkurrenz der Android-Spielekonsolen. In diesem Jahr kommen gleich mehrere Konsolen mit einer modifizierten Version von Googles Betriebssystem auf den Markt.
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Apple hat das Gleiche Problem wie die Android Smartphone/Tablets, die touchsteuerung ist für schnelle Aktionen in Spielen ungeeignet. Bei mir hängt das Ipad als Konsole am TV und zur Steuerung nutze ich einen Icade Controler.
 
So ein Controller für Smartphone/Tablets (wie Ouya Controller für Android?) wäre schon was ideales. Was Gaming angeht, ist der PC zwar nicht totzukriegen, aber es gibt eben Leute, die auch mal auf der Couch zocken wollen. Wer nicht so viel Wert auf Grafik legt, das Geld eh in ein High End Gadget investiert hat und keine Konsole braucht (wie ich), für denjenigen ist es passend!
 
@algo: casual Zocker mit iPad games auf dem tv..hmm..komische vorstellung
 
@algo: Achso, PC's sind ja heute immer noch so laut, dass man sie nicht ins Wohnzimmer stellen kann. - Alles klar. Gibt für den PC auch keine Controller, mit denen man Spiele am PC zocken kann.....
 
@M4dr1cks: Bleib locker^^ Auf PC spiele ich fast nur Strategie Spiele (und ab und zu Shooter). Controller ist da eher ungeeignet. Außerdem kann ich nicht jedesmal überprüfen, ob ein Spiel Controller-Kompatibel ist... Mein Gaming PC dient auch für Office Sachen (Word, Powerpoint). Deshalb lasse ich es gleich in meinem Zimmer. Wenn man aber paar mal in der Woche auf der Couch zocken will, dann ist eher ein Tablet-TV-Connection besser geeignet, als ein PC den man hin und her zu schleppen muss ;)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Beliebt bei Apple-Produkte

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles