Bericht: Apple plant Game-Controller für das iPad

Am Rande der Game Developer Conference in Moskau hat Apple unter strengster Geheimhaltung Gespräche mit Spieleentwicklern geführt und dabei Pläne offen gelegt, schon bald einen Game-Controller anzukündigen. mehr... Apple, Logo, Hintergrundbild Bildquelle: Apple Apple, Logo, Hintergrundbild Apple, Logo, Hintergrundbild Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apple hat das Gleiche Problem wie die Android Smartphone/Tablets, die touchsteuerung ist für schnelle Aktionen in Spielen ungeeignet. Bei mir hängt das Ipad als Konsole am TV und zur Steuerung nutze ich einen Icade Controler.
 
So ein Controller für Smartphone/Tablets (wie Ouya Controller für Android?) wäre schon was ideales. Was Gaming angeht, ist der PC zwar nicht totzukriegen, aber es gibt eben Leute, die auch mal auf der Couch zocken wollen. Wer nicht so viel Wert auf Grafik legt, das Geld eh in ein High End Gadget investiert hat und keine Konsole braucht (wie ich), für denjenigen ist es passend!
 
@algo: casual Zocker mit iPad games auf dem tv..hmm..komische vorstellung
 
@algo: Achso, PC's sind ja heute immer noch so laut, dass man sie nicht ins Wohnzimmer stellen kann. - Alles klar. Gibt für den PC auch keine Controller, mit denen man Spiele am PC zocken kann.....
 
@M4dr1cks: Bleib locker^^ Auf PC spiele ich fast nur Strategie Spiele (und ab und zu Shooter). Controller ist da eher ungeeignet. Außerdem kann ich nicht jedesmal überprüfen, ob ein Spiel Controller-Kompatibel ist... Mein Gaming PC dient auch für Office Sachen (Word, Powerpoint). Deshalb lasse ich es gleich in meinem Zimmer. Wenn man aber paar mal in der Woche auf der Couch zocken will, dann ist eher ein Tablet-TV-Connection besser geeignet, als ein PC den man hin und her zu schleppen muss ;)
 
@algo: Was für ein Glück, dass wir nicht in Zeiten von kabellosen Tastaturen und Computermäusen leben. Ich zock zufällig alles am TV. Was willst du mit so nem kleinen Bildschirm? Und Office funktioniert nicht von der Couch? - Schon klar.
 
@M4dr1cks: Also ich muss hier algo zustimmen. Ich hab hier nen High End PC der hängt an nem 22" Monitor und gleichzeitig an nem 42" Full HD.

Zocken vor allem Spiele die Controller support haben (so gut wie fast alle neuen Titel) spiele ich ausschließlich auf der Couch. Aber da ne Arbeit zu schreiben wäre für mich unmöglich. Mit nem Couchtisch sitzt man schonmal total krumm da, und mit einer Tastatur auf dem Schoß arbeiten ist auch nicht angenehm wenn man 2 Wochen lang eine Arbeit schreiben muss. Da bevorzuge ich in jedem fall den kleinere 22" und einen ordentlichen Tisch.
 
@Ripdeluxe: Der Algo geht mir einfach nur auf den Wecker, weil er immer alles so schreibt, als wäre alles nur so vollkommen richtig, wie er alles macht. Es gibt aber auch ander Möglichkeiten. Ich kann solche Menschen einfach nicht ausstehen.
 
Bitte was? Apple kontert PS und Xbox? Ersten fehlt es dem iPad dafür an Leistung und zweitens würde Apple die Top-Spiele überhaupt nicht im Store zulassen, sobald auch nur ansatzweise Sex vorkommt.
 
@Der_da: und wo genau steht, dass sie mit Xbox und co. konkurrieren wollen? ...Es gibt auch Spiele ohne `Sex`-Inhalte. Wer es unbedingt braucht hat ja Alternativen (Ouya?).
 
@Der_da: Samsung hat für ihre Handys ein Gamepad vorgestellt, bevor jetzt auch das logische Galaxy Tab Pad kommt muss Apple sich beeilen und ein iPad-Pad bringen. Wie will man ansonsten dann wieder fälschlicherweise jammern, dass immer von ihnen kopiert wird?
 
@floerido: Diesmal hat Apple eben Pech gehabt. Hier (Link) sieht man schön, dass Samsung auch ohne Apple kreativ sein kann und die Apple'aner nur unnötig jammern. Also ob Samsung jemals etwas kopiert hätte ... http://goo.gl/YhyKf
 
@algo: Schaue dir mal das Gravis Gamepad oder das Gamepad vom SNES an. Dann die Evolutionsstufen Gravis Gamepad Pro usw. oder das vom Sega Dreamcast. Das an der Design Evolution wohl auch ein wenig die Ergonomie ihren Einfluss hatte kann man gut erkennen. Eine Farbkodierung ist für die Barrierefreiheit bei jüngeren Zielgruppen auch verständlich. Die Verwendung eines runden D-Pads anstatt eines Steuerkreuz ist zB. auch dem Patent von Nintendo geschult. Dem Sony Controller sieht man noch die Abstammung vom Nintendo SNES-CD Controller an, dort hat man nur das Mittelstück des Steuerkreuz ausgespart um nicht mit Nintendo in Konflikt zu kommen.
Um noch etwas weiter in die Historie und den Verwicklungen zu gehen, schaue dir das Sega Saturn Thumbpad an, insbesondere die helle Version. Samsung hat teilweise die Lizenz für die Fertigung der Konsole gehabt.
Wobei man auch eingestehen muss, dass die Apple Bandai Pippin mit dem AppleJack auch entsprechend bunte Knöpfe hatte. Der menschliche Körper grenzt die Designmöglichkeiten irgendwie ein.
 
@Der_da: Dem iPad mangelt schon so in vielen "auf IHR iPad zugeschnittene(n) Apps" an Leistung! Und das mit Progis, welche Apple ja zwangsläufig für iTunes als "Okidoki" befunden und durchgelassen haben muss.
Das möcht ich gern mal sehen, wie sich das iPad gegen die aktuellen Konsolen durchsetzt!
Für mich persönlich gilt immer noch: Highend-PC an den 109cm LED-TV angeschlossen, drahtlose Tastatur, Maus und Controller dazu, Lautsprecher-System dazugeschaltet - und los gehts!
 
"...unter strengster Geheimhaltung Gespräche mit Spieleentwicklern geführt..." Irgendwas läuft bei der strengen Geheimhaltung schief, wenn man hier davon lesen kann.
 
@CoF-666: das ist das 1x1 des Hype-Managements.
 
Ja dann müssen Sony, Microsoft und Nintendo zukünftig damit rechnen, dass sie von Apple verklagt werden.
 
@M4dr1cks: hahaha so lustig...
 
Jim Dalrymple hat Nein gesagt. Also gibts auch keinen.
 
Macht Sinn. Manche Spiele machen mit richtigen (kein Touch) Steuerungselementen mehr Spaß.
 
Es gibt schon einen Controller für Ios.

Der Gamer Dou, oder ich nenne ihn gerne den Gameloft-Controller verbindet sich per Bluetooth mit den iPod/iPhon/Ipad und kann an einer kleinen auswahl an Gameloft Titeln verwendet werden, was das Spielerlebnis ziemlich verbessern kann. Schade ist nur, dass die Auswahl an Gameloft Titeln momentan so klein bleibt, dass sich der Kauf kaum lohnt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich