Weihnachtsputz: Google schaltet weitere Dienste ab

Über das offizielle Blog von Google wurde jüngst ein Artikel, der die passende Überschrift "Winter Cleaning" trägt, veröffentlicht. Darin hält der US-amerikanische Softwarekonzern fest, welche Dienste in absehbarer Zeit geschlossen werden.

Am 4. Januar des kommenden Jahres werden demnach zunächst einige weniger beliebte Funktionen des Google Calendar ausgebaut. Konkret bedeutet dies, dass es unter anderem nicht mehr möglich sein wird, Zeitblöcke im Kalender anzulegen, die von anderen Personen gebucht werden können. Bereits vorhandene Termine werden noch ein weiteres Jahr in diesem Zusammenhang funktionieren.


Zudem wird Google die Calendar Sync am 14. Dezember und die Google Sync für Nokia S60 am 30. Januar 2013 einstellen. Diesbezüglich wird auch die Funktion SyncML eingestellt. Damit war es möglich, Kontakte mit älteren Handys zu synchronisieren. Google teilte mit, dass diese Funktionen nicht häufig verwendet wurden von den Nutzern.

Siehe auch: Google wird weitere Dienste und Blogs einstellen

Mit Punchd hat Google vor einiger Zeit den Anbieter einer App aufgekauft, mit dessen Werk es möglich ist, Bonuskarten auf dem Smartphone zu verwalten. Da diese Dienste inzwischen in andere Produkte von Google aufgegangen sind, wird man Punchd ab Juni des kommenden Jahres nicht mehr anbieten.

Anfang 2009 stellte Google einen neuen Synchronisations-Service für Handy-Nutzer namens Snyc der Öffentlichkeit vor. Damit hatten interessierte Anwender die Möglichkeit, Kontakte und Termine aus Googles Web-Anwendungen mit ihren mobilen Geräten automatisch abgleichen zu lassen. Ab 30. Januar 2013 werden keine Synchronisierungen für neue Geräte mehr möglich sein.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Am heftigsten fand ich, als ich vor ein paar Tagen feststellen mußte daß man bei Google Apps nur noch kostenpflichtige Accounts erstellen kann. Zum Glück kann man auch mehrere Domains auf ein bereits bestehendes Account festlegen.
 
Sind keine Dienste, die man unbedingt gekannt hat, naja, ich zumindest. ;)
 
Google wird auch ActiveSync in Gmail killen.
 
@wasserhirsch: wer sagt das?
 
@Navajo: Google: http://googleblog.blogspot.ca/2012/12/winter-cleaning.html


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles