Größter Fotowettbewerb: 350k Bilder für Wikipedia

Logo, Wikipedia, Wikimedia Foundation Bildquelle: Wikipedia
Unterstützer der Online-Enzyklopädie Wikipedia haben den bisher weltweit größten Fotowettbewerb durchgeführt. Dieser sollte die Bildbestände über Bauwerke für die Plattform deutlich erweitern. Insgesamt 350.000 frei lizenzierte Bilder aus 35 Ländern entstanden in dem von Ehrenamtlichen organisierten Fotowettbewerb "Wiki Loves Monuments". Mit 168.000 Fotos wurde die Aktion bereits im letzten Jahr vom Guiness-Buch der Rekorde als größter Fotowettbewerb aller Zeiten anerkannt - was nun noch einmal deutlich übertroffen werden konnte.

"Wir haben jetzt eine tolle Auswahl an Bildern, die das Weltkulturerbe zeigen", sagte Lodewijk Gelauff, einer der internationalen Organisatoren des Wettbewerbs. "Ich bin sehr stolz darauf, dass hunderte von ehrenamtlichen Wikipedianern geholfen haben, den Wettbewerb in ihren Ländern und rund um die Welt zu ermöglichen."

Man habe nun nicht nur hunderttausende frei lizenzierte Bilder, die jeder nutzen kann, sondern auch viele Listen des kulturellen Erbes erstellt, die auf Wikipedia einen Überblick über mehr als eine Million Denkmäler weltweit geben. "Damit bleiben eine Menge noch nicht fotografierter Bauwerke für nächstes Jahr", kommentierte Gelauff.

Eine internationale Jury hat unter allen Aufnahmen von rund 15.000 Teilnehmern 15 Gewinnerfotos ausgewählt. Das Gewinnerbild zeigt die Grabkammer von Safdarjung im Safdarjung-Mausoleum in Delhi (Indien) und wurde von Pranav Singh aufgenommen. Die Grabkammer wurde zu Ehren des Premierministers von Muhammad Shah, Mogul von 1719 bis 1748, im Jahr 1754 erbaut. Wiki Loves Monuments-SiegerDas Siegerbild "Mit Schwermut und dem perfekten Sinn für Blickwinkel und Licht präsentiert das Bild das Objekt - die Architektur und das Licht bilden dabei eine Bühne für die Grabstätte und konzentrieren sich auf die Details der Steingravur", erklärte die Jury. Der Gewinner erhält eine Reise nach Hong Kong, verbunden mit einer Foto-Tour, und die Teilnahme an der Wikipedia-Konferenz Wikimania 2013. Die Bilder der vier nachfolgenden Plätze zeigen das Aquädukt von Segovia in Spanien, die Reisterrassen in Batad auf den Philippinen, das Schloss Maintenon in Eure-et-Loir, Frankreich und das Opernhaus Teatro Comunale in Ferrara, Italien. Logo, Wikipedia, Wikimedia Foundation Logo, Wikipedia, Wikimedia Foundation Wikipedia
Mehr zum Thema: Wikipedia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden