US-Studenten erhalten Nokia Lumia 900 kostenlos

Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Bildquelle: Nokia
Die Studienanfänger der Seton Hall University im US-Bundesstaat New Jersey erhalten zum Beginn ihres Studiums ab sofort nicht mehr nur ein kostenloses Notebook, sondern auch noch ein Nokia Lumia 900 mit Windows Phone. Mit Beginn des neuen Studienjahres im Herbst wird den Studenten der Seton Hall University das Smartphone im Rahmen einer Mobile Computing-Initiative zur Verfügung gestellt. Man entschied sich für das neue Flaggschiff-Modell von Nokia, weil es gut in die bestehende Infrastruktur der Universität eingebunden werden kann, die stark auf Microsoft-Produkte setzt.

Ein Vertreter der Universität erklärte, dass man das Lumia 900 unter anderem deshalb wählte, weil es Office-Unterstützung, Apps für Soziale Netzwerke und umfangreiche Möglichkeiten zur Multimedia-Wiedergabe bietet. Die Uni bietet zudem eine eigene Windows Phone-App an, die den Studienanfängern Informationen liefern soll.

Unter anderem will man damit Umfragen unter den Studenten durchführen und sie über die Nutzungsmöglichkeiten ihres neuen Smartphones informieren. Das widerstandsfähige Unibody-Kunststoffgehäuse soll zudem für eine lange Lebensdauer der Geräte in Studentenhand sorgen.

Der US-Netzbetreiber AT&T spendiert zudem für ein Semester kostenlosen Zugriff auf sein LTE-Netz. Letztlich werden wohl einige hundert neue Studenten das kostenlose Nokia-Gerät erhalten. Wie in den USA üblich, ist das Studium auch an der Seton Hall University nicht kostenlos. Für ein Semester wird eine Gebühr von gut 16.000 Dollar fällig. Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Nokia
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden