Olympia: Techniker sollen in Datenzentren schlafen

Der niederländische Datenzentren-Betreiber Interxion richtet sich auf eine besondere Situation während der Olympischen Spiele in London ein. Um einen reibungslosen Betrieb seiner Systeme in dieser Zeit zu gewährleisten, werden die Londoner Mitarbeiter zum Teil direkt zwischen den Racks schlafen.
Das Unternehmen hat dafür so genannte "Sleeping Pods" angeschafft. Dabei handelt es sich um Schlaf-Container, in denen Beschäftigte auch in Arbeitsumgebungen einen Rückzugsraum und Ruhe finden können. Entwickelt wurden sie von der Londoner Firma Podtime. Nach deren Angaben eignen sich die Sleeping Pods in erster Linie für ein kurzes Nickerchen in der Pause, sie können allerdings auch für eine komplette Übernachtung genutzt werden. Sleeping Pods bei InterxionSleeping Pods im Interxion-Datenzentrum "Aus der Natur unseres Geschäftes ergibt sich die Notwendigkeit, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Und während wir begeistert darüber sind, die Olympischen Spiele in London zu haben, müssen wir für unsere Kunden in dieser Zeit aber auch ein Höchstmaß an Verfügbarkeit sicherstellen", erklärte Greg McCulloch, Geschäftsführer der britischen Landesniederlassung Interxions, die Situation.

In dem Londoner Datenzentrum des Unternehmens werden immerhin zahlreiche kritische Dienste gehostet - dies reicht von Finanz-Services, Online-Shops und den Angeboten verschiedener Entertainment-Unternehmen. Millionen Nutzer werden über die Einrichtung mit Online-Angeboten versorgt.

Laut Interxion müsse man davon ausgehen, dass die sehr große Zahl von Besuchern, die während der Olympischen Spiele zusätzlich in der Stadt sein werden, dazu führen wird, dass das Verkehrssystem an seine Grenzen gelangt. Es sei zu befürchten, dass bei technischen Problemen die jeweils benötigten Mitarbeiter nicht rechtzeitig ihren Arbeitsplatz erreichen können.

Durch die Einrichtung von Übernachtungsplätzen soll deshalb vorübergehend dafür gesorgt werden, dass immer ein ausreichend großer Stamm von Technikern in Bereitschaft ist, um bei Ausfällen schnell reagieren zu können. Immerhin geht es während der Olympischen Spiele nicht nur um die Sicherstellung des Regelbetriebs, sondern auch um Online-Anwendungen, die in direktem Zusammenhang mit der Großveranstaltung stehen. Datenzentrum, Sleeping Pod Datenzentrum, Sleeping Pod
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren120
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden