Olympia 2012: Helfer bekommen Facebook-Verbot

London, Olympische Spiele, Olympia Bildquelle: london2012.com
Bei den Olympischen Sommerspielen, die in diesem Jahr in London stattfinden, werden rund 70.000 Helfer im Einsatz sein. Von diesen wird es allerdings wohl keine der inzwischen häufig zu findenden Berichte darüber geben, was hinter den Kulissen abläuft.
Das Organisationskomitee hat den Helfern untersagt, auf Facebook, Twitter oder anderen Social Media-Plattformen Statusmeldungen oder Fotos zu veröffentlichen, aus denen etwa Informationen zu den teilnehmenden Sportlern oder gar der Aufenthaltsort von Politikern, die die Spiele besuchen, hervorgehen.

"Wir verstehen durchaus, dass viele unserer Helfer soziale Netzwerke nutzen wollen, um ihre Eindrücke von London 2012 mit ihren Freunden und Familien zu teilen", erklärte ein Sprecher des Organisationskomitees gegenüber der Nachrichtenagentur 'Reuters'. Allerdings sehe man es als Notwendigkeit an, Regeln für den Umgang mit Social Media aufzustellen.

Er begründete dies damit, dass die Sicherheit der Beteiligten und des Ablaufs der Veranstaltung gewahrt werden müsse. Man befürchtet offenbar, dass es zu Zwischenfällen kommen kann, wenn die falschen Menschen zu genau wissen, wo sich eine prominente Person zu einem bestimmten Zeitpunkt aufhält.

Aber auch die Kontrolle des Informationsflusses dürfte eine wesentliche Rolle spielen. Die Organisatoren wollen möglichst sicherstellen, dass keine Bilder oder Aussagen von den Veranstaltungsorten an die Öffentlichkeit kommen, die nicht von offizieller Seite abgesegnet sind. Dies war auch schon bei verschiedenen anderen Sport-Events in der letzten Zeit zu beobachten.

Während es früher leicht war, dies zu gewährleisten, sorgt die technische Entwicklung inzwischen dafür, dass eine solche Kontrolle immer schwerer wird. Immerhin ist heute faktisch jeder in der Lage, mit kompakten, aber leistungsfähigen Kameras und mobilen Internet-Anbindungen sogar eine unabhängige Live-Berichterstattung aufzuziehen. London, Olympische Spiele, Olympia London, Olympische Spiele, Olympia london2012.com
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden