UK-Netz: Olympia-Besucher sollen weniger SMSen

Smartphone, Iphone, Handy, Sms Bildquelle: Stadt Hamburg
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat die Besucher der Olympischen Spiele in London gebeten, auf "nicht dringende" SMS sowie Twitter-Mitteilungen zu verzichten. Grund dafür ist Überlastung der Mobilfunknetze, was die Übertragung von GPS-Daten behindert haben soll.
Wer Olympia ungestört im Fernsehen genießen will, soll gefälligst mit dem Twittern aufhören, zumindest als Londoner bzw. Besucher der Olympia-Stadt. Die teilte das Internationale Olympische Komitee mit, berichtet die Nachrichtenagentur 'Reuters'.

Grund für diese "Bitte" ist das Straßenradrennen der Männer, das vergangenen Samstag stattgefunden hat: Und zwar war es TV-Kommentatoren zeitweise nicht möglich, den Zusehern die Abstände zwischen den jeweiligen Gruppen durchzusagen, weil die GPS-Signale der Radprofis aufgrund der Überlastung des Mobilfunknetzes nicht zur Verfügung standen.

Zu der Überlastung war es gekommen, weil viele Briten während des Rennens wissen wollten, wie es Medaillen-Hoffnung Mark Cavendish ergeht. Weil dies aber aufgrund des fehlenden GPS-Signals nicht möglich war, machten sie laut IOC genau das Verkehrte: Sie machten ihrem Ärger mittels Tweets Luft, was die Überlastung zusätzlich verschärft haben soll.

Nun bitten die Olympia-Veranstalter um multimediale Zurückhaltung: "Natürlich können und wollen wir den Leuten nicht verbieten, derartige Nachrichten zu schicken", sagte ein IOC-Sprecher. "Aber wenn es nicht wirklich wichtig ist: Bitte lasst es ('take it easy')." Das gilt vor allem für die weiteren Disziplinen, die auf den Straßen Londons stattfinden, etwa die Rad-Zeitfahren, die Triathlons sowie die Marathons.

Nach Angaben von BT, dem hauptverantwortlichen Netzbetreiber, habe man in London die vierfache Kapazität wie noch vor vier Jahren in Beijing zur Verfügung gestellt. Ob die nun erfolgte IOC-Bitte tatsächlich sinnvoll ist, sei dahingestellt, der zuvor zitierte IOC-Sprecher sagte nämlich abschließend, dass der Verzicht auf Tweets und SMS-Nachrichten " wahrscheinlich keinen riesigen Effekt" haben werde.

Siehe auch: Olympische Spiele - Private WLANs sind untersagt Smartphone, Iphone, Handy, Sms Smartphone, Iphone, Handy, Sms Stadt Hamburg
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden