Twitter wettert gegen die neue Google-Suche

Twitter, Tweet, Vogel Bildquelle: Twitter
Nach der gestrigen Google-Ankündigung des neuen Suchalgorithmus' 'Search plus Your World' hat sich der Kurznachrichtendienst Twitter in einem Statement "überrascht" gezeigt. Twitter fühlt sich durch die neuen von Google präsentierten Suchoptionen, die eine starke Einbindung des sozialen Netzwerks Google+ beinhalten, benachteiligt. In einer Pressemitteilung teilte Twitter mit, dass sich Internet-Nutzer seit Jahren darauf verlassen würden, dass Google ihnen die relevantesten Ergebnisse liefere.

Dabei wollen diese Nutzer oft mehr über "Welt-Ereignisse und brandaktuelle Nachrichten" erfahren. Twitter habe sich, so der Dienst, zu einer unverzichtbaren Quelle für Echtzeit-Informationen entwickelt. Man habe immer wieder bewiesen, dass News zuerst auf Twitter auftauchen, weshalb diese Kurznachrichten auch die relevantesten Ergebnisse liefern würden.

Aus diesem Grund sei man über die aktuellen Änderungen bei der Google-Suche "besorgt". Das Auffinden solcher Twitter-Informationen über Google werde künftig für jeden schwieriger werden, weshalb man glaube, dass dies schlecht für die Leute, Verlage, Nachrichten-Medien und natürlich auch Twitter-Nutzer sei.

Der Suchmaschinenbetreiber aus Mountain View reagierte umgehend (natürlich über 'Google+'): "Wir sind ein wenig überrascht über die Twitter-Kommentare zu 'Search plus Your World', weil sie selbst vergangenen Sommer entschieden haben, die Vereinbarung mit uns nicht zu erneuern. Seither haben wir deren rel=nofollow-Attribute beobachtet."

Die angesprochene Vereinbarung bestand seit Oktober 2009 und hatte zum Inhalt, dass Twitter-Updates in Echtzeit indiziert werden und in der "Google Realtime"-Suche erscheinen. Genaue Gründe zum Ende dieser Partnerschaft wurden damals nicht genannt.

Angesichts dieses aktuellen Schlagabtausches zwischen den beiden Social-Media-Größen sieht es nicht danach aus, als ob die Freundschaft zwischen Google und Twitter in nächster Zeit aufgefrischt wird. Twitter, Tweet, Vogel Twitter, Tweet, Vogel Twitter
Mehr zum Thema: Twitter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Samsung UE50H5570 126 cm ( 50 Zoll) Full HD LED-Fernseher (WLAN, Smart TV)Samsung UE50H5570 126 cm ( 50 Zoll) Full HD LED-Fernseher (WLAN, Smart TV)
Original Amazon-Preis
599,99
Blitzangebot-Preis
529
Ersparnis 12% oder 70,99
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden