Nasdaq: Einbruch in Computersysteme gemeldet

Hacker Bisher unbekannte Eindringlinge haben sich im letzten Jahr Zugriff auf die Rechner des Nasdaq-Betreibers Nasdaq OMX verschafft. Die US-Bundespolizei Federal Bureau of Investigation (FBI) hat laut dem 'Wall Street Journal' die Ermittlungen aufgenommen. Abgesehen davon soll auch der Secret Service mit diesem Fall beschäftigt sein, berichtet das Blatt unter Berufung auf mit dem Sachverhalt vertraute Personen. Einen Zugriff auf die Systeme, mit denen der Aktienhandel abgewickelt wird, hatten die Angreifer angeblich nicht. Unklar ist allerdings, welche anderen Systeme betroffen waren.

Den aktuellen Einschätzungen zufolge haben sich die virtuellen Einbrecher nur umgesehen und bisher keinen weiteren Schaden angerichtet. Die zuständigen Ermittler sind hingegen damit beschäftigt, die Motive der virtuellen Einbrecher ausfindig zu machen.

Es wird unter anderem vermutet, dass sich die Eindringlinge finanzielle Vorteile verschaffen möchten oder die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten durch einen Eingriff in den Börsenhandel untergraben wollten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Sirui W-2204 Waterproof Drei-/Einbeinstativ (Carbon, Höhe: 178cm, Gewicht: 1,76kg, Traglast: 18kg, mit Tasche)
Sirui W-2204 Waterproof Drei-/Einbeinstativ (Carbon, Höhe: 178cm, Gewicht: 1,76kg, Traglast: 18kg, mit Tasche)
Original Amazon-Preis
699,90
Im Preisvergleich ab
699,90
Blitzangebot-Preis
549,90
Ersparnis zu Amazon 21% oder 150

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden