Website der britischen Marine wurde übernommen

Hacker Der Zugriff auf das Webangebot der britischen Marine war und ist nach wie vor nur eingeschränkt möglich, berichtet die 'BBC'. Nach einem virtuellen Angriff befindet sich die Webseite im Wartungsmodus. Den getroffenen Angaben der Royal Navy zufolge sei kein Schaden an der Webseite nach dem Angriff am Wochenende zu finden gewesen. Abgesehen davon soll der Angreifer auf diese Weise keinen Zugang zu sensiblen Informationen erhalten haben.

Ende der letzten Woche teilte der Eindringling, im Internet unter dem Pseudonym TinKode bekannt, mit, sich dank einer SQL-Injection Zugriff auf die Webseite verschafft zu haben. In diesem Zusammenhang konnte er unter anderem an Benutzernamen und Passwörter gelangen.

Das besagte Webangebot der Marine dient in erster Linie der Öffentlichkeitsarbeit. Besucher können an dieser Stelle beispielsweise Informationen über Einsätze oder Karrieremöglichkeiten einsehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:55 Uhr DeutschlandSIM Tarif mit 2GB für 9,99 EUR mtl.
DeutschlandSIM Tarif mit 2GB für 9,99 EUR mtl.
Original Amazon-Preis
5
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
3
Ersparnis zu Amazon 40% oder 2
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden