Firefox Mobile bekommt verbesserte Oberfläche

Handys & Smartphones Die Entwickler aus dem Hause Mozilla arbeiten derzeit an der Version 1.1 des Browsers Firefox Mobile. Das Update wird eine überarbeitete Benutzeroberfläche mitbringen, die auch funktional einige Verbesserungen aufweist. So schreibt der Entwickler Mark Finkle in seinem Blog, dass die Startseite einen neuen Anstrich bekommt und dadurch mehr nützliche Funktionen nach dem Aufruf des Browsers bieten soll. Der Assistent zum Ausfüllen von Formularen wird erweitert und enthält nun Autovervollständigung. Zudem wird es ein Kontextmenü zum Öffnen eines neuen Tabs und zum Speichern von Bildern geben.


Neues Kontextmenü in Firefox Mobile 1.1

Das Menü zum Aufrufen von Websites wurde entschlackt und wirkt nun wesentlich übersichtlicher. Weiterhin wird es einen neuen Optionsdialog geben, der seitenspezifische Einstellungen enthält, beispielsweise das Löschen von gespeicherten Passwörtern. Nützlich dürfte auch die Funktion zum Speichern einer Website als PDF sein. Besitzer eines Nokia N900 dürfen ab Version 1.1 die Tasten der Lautstärkeregelung zum Zoomen verwenden.

Firefox Mobile 1.1Firefox Mobile 1.1Firefox Mobile 1.1Firefox Mobile 1.1

Firefox Mobile 1.1 wird zunächst für Nokias Maemo-Plattform erscheinen und damit auf dem N900 laufen. Die gleichzeitig entwickelte Android-App wird bereits die Neuerungen der Version 1.1 enthalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr sunflex sport Wurfscheibe ORION -80170sunflex sport Wurfscheibe ORION -80170
Original Amazon-Preis
12,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,10
Ersparnis zu Amazon 22% oder 2,85

Tipp einsenden