Nintendo Wii bei Frauen beliebter als gedacht

Nintendo Konsolen Immer mehr Frauen nutzen Spielekonsolen. Das geht aus einer Studie von Nintendo hervor. Demnach ist die Wii mit einem Anteil von 80 Prozent am beliebtesten. Insgesamt besitzen 11,7 Millionen Amerikanerinnen eine Konsole. Auf der BMO Capital Markets Convention hatte der Chef von Nintendo Amerika, Reggie Fils-Aime, zwei Diagramme gezeigt, wonach es 11,7 Millionen weibliche und 33,3 Millionen männliche Konsolenspieler in den USA gibt. Dabei wurden ausschließlich die Heimkonsolen berücksichtigt. Handhelds wie Sonys PSP und Nintendos DS wurden ausgeschlossen.

80 Prozent dieser weiblichen Spieler bevorzugen die Wii aus dem Hause Nintendo. 11 Prozent setzen auf die Xbox 360, neun Prozent auf die Playstation 3. Laut einem Bericht von 'Kotaku' erklärte Fils-Aime, dass dies kein Zufall sei. "Es ist das Ergebnis unserer Bemühungen, den Markt zu erweitern."

Im Weihnachtsgeschäft wird Nintendo davon nicht profitieren können, erklärte der Analyst Doug Creutz gegenüber 'Gamasutra'. Demnach wird die Wii hauptsächlich von Gelegenheitsspielern bevorzugt. Diese Zielgruppe kann in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf dieses Vergnügen verzichten und wird das Geld in andere Dinge investieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden