Twitter: Zugriffszahlen angeblich erstmals rückläufig

Internet & Webdienste Das über geraume Zeit andauernde Wachstum der Microblogging-Plattform Twitter scheint nun erstmals rückläufig zu sein. Das Marktforschungs-Unternehmen Nielsen spricht von einem kräftigen Minus von über 25 Prozent. Von September auf Oktober dieses Jahres konnten die Online-Marktforscher von Nielsen ein Minus von 27,8 Prozent feststellen. Zu einem ähnlichen Ergebnis kamen erst kürzlich die Experten von ComScore. Insgesamt beobachtete man ein Minus von 8,1 Prozent bei den Unique Visitors im Monat Oktober.

Bei derartigen Erhebungen werden allerdings weder die Zugriffe über bestimmte Applikationen noch die mobile Nutzung der Anwender berücksichtigt, teilte 'CNet' mit. Trotzdem zeigen beide Studien auf, dass es sich um einen Rückgang der Nutzerzahlen handelt.

Ende letzer Woche haben die Betreiber von Twitter die "Geotagging"-Funktion für Entwickler aktiviert. Damit lassen sich die veröffentlichten Nachrichten, die als Tweets bekannt sind, geografisch lokalisieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Original Amazon-Preis
104,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 25% oder 25,97

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden