Twitter: Zugriffszahlen angeblich erstmals rückläufig

Internet & Webdienste Das über geraume Zeit andauernde Wachstum der Microblogging-Plattform Twitter scheint nun erstmals rückläufig zu sein. Das Marktforschungs-Unternehmen Nielsen spricht von einem kräftigen Minus von über 25 Prozent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat sich eh viel zu lange gehalten. ^^
 
@KROWALIWHA: Haargenau.
 
http://tinyurl.com/5ezj8z
 
An mir ging/geht Twitter auch vorbei. Ist wohl so, wie an meinen Großeltern die Handys vorbei gingen- Ich werd' alt :(
 
@EL LOCO: nein nein... so darfst du nicht denken. Man muss nun wirklich nicht jeden Käse mitmachen... und Twitter gehört für mich eindeutig dazu... in den 80ern war sicherlich auch nicht jeder so dämlich mit Vokuhila rumzulaufen ...
 
@EL LOCO: nein, du BIST alt :)
 
@Kjuiss:...ich schon... :-(
 
@EL LOCO: kann da nur Kjuiss recht geben. Das Twitter an dir vorbeigezogen ist, ist eher ein gutes Zeichen. Twitter gehört mit zu einem der Internet dinge die wirklich unnötig sind als Privat Person. Einzig für Firmen sehe ich da ein Sinn um die Kunden auf dem laufenden zu halten.
 
man braucht Studien wieder fuer so eine "unverhoffte" Entwicklung? ist doch logisch das irgendwann die Zahlen sinken -.- wow.. ein Glueck haben wir Experten. Wir wuerden ohne die dumm sterben
 
@StefanB20: jaa "Produktlebenszyklus" - "Sättigungsphase" ... is uralt :)
 
Kein Wunder, ich zb. geh nie auf die Seite, sondern nutze dafür ein Tool, da diese Optisch ansprechender sind und einen besseren Funktionsumfang bieten!
 
@bigbasti87: naja ... wer sowas überhaupt braucht...
 
@Tazzilo: Naja .... ich benutze lieber twitter als mich in irgendwelchen newslettern anzumelden ... kommt halt immer drauf an wofür man es nutzten möchte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads