Twitter: Listenfunktion wegen Fehlern deaktiviert

Internet & Webdienste Da sich die Fehler im Zusammenhang mit dem kürzlich vorgestellten Listen-Feature gehäuft haben, wurde diese Funktion von den Betreibern vorübergehend deaktiviert. Inzwischen wurde der Normalbetrieb wieder aufgenommen. Genaue Details gehen aus der Meldung des 'Twitter-Status-Blog' nicht hervor. Dort heißt es lediglich, dass es am gestrigen Montag zu einer gehäuften Anzahl von Fehlern bei der Listenfunktion kam und man sich die zugrundeliegenden Fehler genauer ansehen werde.

Mittlerweile wurde das Problem offenbar gelöst und die Listenfunktion ist wieder wie gewohnt erreichbar.

Zugänglich ist das Listen-Feature von Twitter für die breite Nutzermasse seit Ende Oktober dieses Jahres. Mit der Hilfe des Listen-Features können auf einfache Weise Listen erstellt werden, in denen man andere Twitter-Nutzer ablegen und einer Gruppe zuordnen kann.

Insbesondere bei einer großen Anzahl von Twitter-Nachrichten soll sich dieses Feature als vorteilhaft erweisen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Sony 50 Zoll Curved Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 50 Zoll Curved Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
1.115,00
Im Preisvergleich ab
1.089,99
Blitzangebot-Preis
999,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 115,01

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden