Wikimedia bekommt 2 Mio. Dollar von eBay-Gründer

Internet & Webdienste Innerhalb nur weniger Tage hat die Wikimedia Stiftung erneut eine Spende erhalten, die ihr dabei helfen soll, mit der freien Enzyklopädie Wikipedia und anderen Projekten, kostenlose Bildungsinhalte für jedermann frei zur Verfügung zu stellen. Die neuen Gelder stammen vom Omidyar Network, einer Organisation, die in gemeinnützige Projekte investiert und vom eBay-Gründer Pierre Omidyar ins Leben gerufen wurde. Über einen Zeitraum von zwei Jahren soll die Summe von zwei Millionen US-Dollar bereit gestellt werden.

Damit das Geld ordnungsgemäß eingesetzt wird, wurde Matt Halprin, einer der Partner des Omidyar Network, als Mitglied des so genannten Board of Trustees der Wikimedia Stiftung aufgenommen. Dieses bestimmt über die Verwendung der Spenden und Investitionen mit.

Erst in der letzten Woche hatte die Wikimedia Stiftung eine Spende von der William and Flora Hewlett Foundation in Höhe von 500.000 US-Dollar erhalten. Diese Stiftung wurde vom Mitgründer des Computerkonzerns HP geschaffen. Das Geld soll auch in diesem Fall dazu verwendet werden, Wissen frei zugänglich zu machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:50 Uhr KT2001 KTU3FR-4P
KT2001 KTU3FR-4P
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3

Beliebte Wikipedia Downloads

Tipp einsenden