Nokia dementiert Gerüchte über Android-Smartphone

Handys & Smartphones Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat vor Kurzem einen Bericht des britischen 'Guardian' als falsch zurückgewiesen, wonach das Unternehmen an einem Smartphone auf Googles Android-Betriebssystem arbeiten soll. Unter Berufung auf Industrie-Insider hatte der 'Guardian' gemeldet, dass Nokia ein entsprechendes Touchscreen-Gerät im Rahmen der Nokia World-Konferenz im September 2009 vorstellen und noch in diesem Jahr auf den Markt bringen wollte. "Daran ist kein Fünkchen Wahrheit", kommentierte ein Nokia-Sprecher.

Der 'Guardian' und zahlreiche weitere Magazine meldeten, dass Nokia einen Strategiewechsel plane, um damit die sinkenden Marktanteile auf dem Smartphone-Markt aufzuhalten. Schon seit einiger Zeit ist der Handy-Hersteller unter Druck durch Geräte von HTC, Apple und RIM.

"Jeder weiß, dass Symbian unsere bevorzugte Plattform für mobile Geräte ist", so der Nokia-Sprecher weiter. Erst im vergangenen Jahr hatte Nokia sein Betriebssystem in eine Stiftung überführt, die eine Veröffentlichung von Symbian unter einer Open Source-Lizenz vorbereitet (wir berichteten).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Seagate Backup Plus Slim, 2TB, rot, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR2000203)
Seagate Backup Plus Slim, 2TB, rot, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR2000203)
Original Amazon-Preis
94,97
Im Preisvergleich ab
87,29
Blitzangebot-Preis
79,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 15,07

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden