Haarrisse im iPhone 3G: Erneute klage gegen Apple

Handys & Smartphones Der Computer-Hersteller Apple ist wegen seines neuen iPhone 3G erneut mit einer Klage durch einen unzufriedenen Kunden konfrontiert. Auch gegen den Mobilfunkbetreiber AT&T geht dieser vor. Als ersten Punkt moniert der Kläger Avi Koschitzki, dass im Gehäuse seines iPhones bei normaler Nutzung Haarrisse auftraten. Auch viele andere Käufer hätten dieses Problem, weswegen er sein Verfahren als Sammelklage führen will.

Vor allem Geräte mit weißen Gehäusen sind laut früheren Presseberichten betroffen. Apple wisse von dem Sachverhalt, verkaufe die Geräte aber weitere, ohne sich um Änderungen zu bemühen, hieß es in der Klageschrift.

Auch an AT&T, dem exklusiven Anbieter von iPhones in den USA, hat Koschitzki etwas zu bemängeln: Dessen 3G-Netz sei überhaupt nicht für die hohen Datenmengen ausgelegt, die die immer zahlreicheren Nutzer des neuen Apple-Smartphones erzeugen.

Man habe Informationen vorliegen, dass die Infrastruktur die Anforderungen nicht mehr bewältigen kann, so Koschitzki. In folge dessen würden zukünftig immer mehr Anwender nicht mehr die Performance erreichen, die eine 3G-Anbindung verspricht, wenn AT&T keine Gegenmaßnahmen ergreift - also seine Kapazitäten erweitert oder weniger Neukunden zulässt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
68,96
Blitzangebot-Preis
59,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,08

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden