iPhone: Klage fordert 800 Mio. US$ wegen Sperrung

Telefonie Wer Apples erstes Handy, das so genannte iPhone, welches bisher nur in den USA erhältlich ist, erwerben will, muss damit leben, dass er an den Mobilfunkbetreiber AT&T gebunden ist und keine Software von Drittanbietern installieren darf. Nachdem bereits am Freitag eine Klage gegen Apple und AT&T eingereicht wurde, kommt nun ein weiteres Verfahren hinzu. Die neue Klage wurde vor einem US-Bundesgericht in New York wurde im Auftrag zweier iPhone-Besitzer eingereicht und soll wie das erste Verfahren in Kalifornien ebenfalls zur Sammelklage werden. Die Kläger beschuldigen Apple und AT&T durch die Art ihrer Zusammenarbeit beim iPhone gegen zahlreiche Gesetze zu verstoßen.

Unter anderem sieht man das Wettbewerbs-, das Telekommunikations- und Garantierecht verletzt. Weil die beiden Unternehmen durch Software-Updates versuchen, das iPhone für die Freischaltung für andere Netzbetreiber zu sperren, gehen die Kläger davon aus, dass sie sich eine marktbeherrschende Stellung mit monopolähnlichem Status verschaffen wollen.

Man geht davon aus, dass zahlreiche iPhone-Käufer die von freien Entwicklern bereit gestellten Programme zur Öffnung des iPhones für Fremd-Provider und Software von Drittanbietern heruntergeladen und verwendet haben. Gerade diese Klientel soll sich nun an der Sammelklage beteiligen. Die Kläger sehen großes Potenzial und rechnen mit über 100 weiteren Mitklägern.

Sollte die neue Sammelklage Erfolg haben, könnte dies teure Folgen für AT&T und Apple haben. Weil die Unternehmen durch die Sperrung des iPhones in die Geschäfte und das Eigentum der Kunden eingegriffen haben sollen, fordern die Anwälte jetzt Schadenersatz in Höhe von mindestens 200 Millionen US-Dollar. Zudem sollen die angeblichen Monopolanwärter eine Strafe von nicht weniger als 600 Millionen US-Dollar zahlen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden