Haarrisse im iPhone 3G: Erneute klage gegen Apple

Handys & Smartphones Der Computer-Hersteller Apple ist wegen seines neuen iPhone 3G erneut mit einer Klage durch einen unzufriedenen Kunden konfrontiert. Auch gegen den Mobilfunkbetreiber AT&T geht dieser vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zur Überschrift: DIE Klage, also gross. Bei "In folge dessen" wird Folge gross geschrieben oder als Konjunktionaladverb aneinander ("infolgedessen").
 
@Zebrahead: Vielleicht war es ja ein Herr Erneute, der klagte :D
 
@Elvenking: dann fehlt aber ein "t"
 
@Zebrahead: kommst du aus sachsen
 
@Batja: neidisch?
 
@Zebrahead: Wenn du dich schon über Rechtschreibung aufregst, sollten dir wenigstens in deinen zwei Sätzen keine so offensichtlichen Fehler unterlaufen. "gross" schreibt man mit ß
 
@RobinPunk1988: Dann beachte doch bitte nächstes Mal, wenn Du dich über meine Korrekturen aufregst, dass es nicht in allen deutschsprachigen Ländern das Eszett gibt.
 
@Batja: selbst gelöscht... da unpassend :o)
 
Das Polycarbonat ist nunmal brüchig. Kann man nix gegen tun, ausser es durch ein anderes Material austauschen.
 
@Necabo: 1. woher kennst du das verwendete material? 2. bei dem verkaufspreis würde ich auch keine mängel dulden 3. haarriss führt irgendwann zu nem vollriss
 
@Necabo: Naja bei cds ist es alles andere als brüchig
 
@muesli: Es ist doch allgemein bekannt das Apple für die Gehäuse besonders oft Polycarbonat benutzt. @MarZ: Bei CDs ist es aber nicht so dick und vielleicht eine andere Mischung. Nebenbei wirds durch die Aluminiumschicht verstärkt.
 
@Necabo: Polycarbonat ist nur brüchig, wenn es falsch verarbeitet wurde. Normalerweise gilt der Kunststoff als nahezu unkaputtbar, mit einer sehr hohen Dehn- und Bruchgrenze.
 
@Necabo: Wir haben ihr Dach aus Pappe gebaut, die ist nunmal nicht wasserdicht, können wir nix gegen tun... Lol bei so einem teuren Handy sollten eigentlich überhaupt keine Verarbeitungsmängel auftreten.
 
@Schließmuskel: Wenn der Fehler schon sehr bekannt ist, kanns ja auch sein das Apple das Material falsch verarbeitet oder es zu stark unter Spannung steht. Irgendwas muss ja dafür verantwortlich sein!
 
@Necabo: Klar, hab mich erst letztens mit meiner Nachbarin darüber unterhalten ^^
 
ja, es kommt vor, dass die reißen (meins war auch betroffen). Das sollte natürlich nicht passieren, schon gar nicht nach ein paar Wochen und bei extrem pfleglichem Umgang, ABER ich bin damit zum t-Punkt gegangen und die haben das zur Überpfrüfung eingeschickt und ein paar Tage später kam bei mir ein Paket mit einem neuen an. Ist zwar ein bisschen ärgerlich, aber deswegen muss man doch nicht gleich klagen..
 
@PropheT_XXL: Sowas ähnliches wollte ich auch schreiben.. Ich meine es ist halt dann ein Garantiefall, den man auch anmelden sollte. Wenn das nach der Garantiezeit passiert ist es zwar ärgerlich, aber dann wäre meine Konsequenz, ein solches Gerär nicht mehr zu kaufen. So eine Klage ist doch viel zu übertrieben. Da hofft jetzt jemand, dass er noch schön Geld abstaubt weil er SOOOOO ein Persönlichkeitsstörung bekommen hat, weil sein neues ultramodernes Poserhandy Haarrisse hat. (Nichts gegen das iPhone ansich, es ist nur überteuert)
 
@PropheT_XXL: mhm, wieso überrascht es mich nicht,dass das bei Apple voll okay ist?
Wenn du mit dem Handy geschäftlich arbeitest, dann ist ein Ausfall für ein paar, also mehr als 2, Tage nicht im geringsten zu akzeptieren. Und bei dem Preis, der halt nicht gerade unerheblich ist, sollte sowas schonmal garnicht passieren.

Aber Apple darf sich wohl irgendwie alles erlauben...warum auch immer
 
@shoran: wenn du damit geschäftlich arbeitest, hast du ja mit Sicherheit auch einen Business Tarif, der unter anderen Bedingungen läuft, würde ich sagen. Also der Blackberry von meinem Chef ist irgendwie andauernd kaputt und er bekommt dann einen neuen zugeschickt und muss erst dann den alten zurückschicken. Wieso sollte das mit nem iPhone da anders sein?
 
Tschuldigung auch wenn ich mir jetzt Feinde mache aber Apple produziert echt nur minderwertige Ware. Es gab schon Sammelklagen gegen verschiedene Macbooks, gegen Ipod, gegen Ipone gegen Software usw usf. Apple führt die Top 10 der unsichersten Software an usw usf und dabei kostet das Zeugs 2 bis 3x soviel. Da bin ich echt froh das ich mich für das HTC Touch Pro entschieden habe und nicht für das Iphone 3G. Entscheidungsgrund: Iphone brauch Itunes und Itunes gibts nicht für Linux.
 
@root_tux_linux: Weisst Du gegen welche Hersteller es alles Sammelklagen gibt ? Selten so einen Schwachsinn gelesen ! Frag mal Nokia, wieviel Sammelklagen gegen sie laufen, oder Sony Ericcson oder oder oder !
 
@chipkrieger: Bei jedem Modell? Bei Iphone wurde schon bemängelt das es Risse bekommt und nun beim Iphone 3G. Updates die auf sich warten liessen usw usf.
 
Bin ich froh, dass ich noch das alte Iphone habe.
 
@chipkrieger: Bin ich froh, dass ich GAR KEIN iPhone habe!
 
@ReBaStard: ^^ (+)
 
@ReBaStard:
^^ (++)
 
Alle die hier von "so einem teuren Handy" reden, sollten sich mal die normalpreise für andere handys vor subventionierung anschauen, die sind meist sehr viel teurer als ihr denken würdet. euer netzbetreiber zahlt euch einen sehr großen teil der preises (aktuelle handys kosten locker 800€...)
 
@gl4di4t0r: da muss ich widersprechen! Vernünfiges Handy kostet ungebrandet um die 300 €, ein Top-Handy, <[{(wozu das iPhone nicht zählt)}]>, 450-700€, wenn man nicht grade direkt am Erscheinungstag zuschlägt! Locker 800€, solltest mal Deinen Händler/ Dealer wechseln! Aktuelle Top-Modelle wie X1 oder Touch HD kosten zu diesem Zeitpunkt nicht mal mehr 700€ ! (Siehe Amazon)
Oder sind diamantenbesetzte Schicki-Mickie-Handys für Dich, welche vierstellig kosten, erst zu nehmende Geräte? Ich denke nein.
 
@gl4di4t0r: und was kostet das iphone vor subventionierung? da werden 1000 EUR nicht reichen.
 
@gl4di4t0r: Ich weiss nicht welche Art von Handy Du meinst, aber meist wäre es günstiger das Handy direkt beim Hersteller zu kaufen und einen günstigeren Vertrag zu nehmen. Wenn man nur 10€ monatlich spart, macht das 240€. Soviel Kosten viele gute Handys gar nicht. (Ich rede nicht von der UVP). Die meisten Handynutzer brauchen ein Handy in der 100-150€ Klasse. Die Provider nehmen dafür 240 + x. Und dann ist es nichtmal mehr original, sondern verkorkst.
 
@Eistee: Bei Amazon ab 706€:
http://tinyurl.com/584fsf
 
Es ist aber schon ärgerlich was hier Apple abzieht!! Wir spielen immer mehr unfreiwillig Betauser!! Tipp an Apple: Nicht mehr in Asien und Osteuropa produzieren. Man könnte ja in Detroit eine eigene Produktionsstätte aufbauen, so müsste man sich nicht auf die externen Hersteller verlassen. Positiver Nebeneffekt, man würde so auch noch der eigenen Wirtschaft helfen. So würde ich auch 50 Euro mehr, beim Kauf drauflegen. Muss aber auch sagen, mein i**** ist zum Glück nicht betroffen! Und es ist nur die erste Generation des G3, die bis heute Probleme macht.
 
@AlexKeller: Wenn man unbedingt zu der HypeWelle "Ich habn IPhone" gehören möchte muss man mit solchen Problemen rechnen.
Ich kauf mir meine Sachen erst dann, wenn Sie die ersten Wochen "überlebt" haben.
 
Haar-Risse? iPhone mit Spliss?? Iek, die sollten ein anderes Schampoo verwenden!
 
...und da ist Sie wieder die alte Diskussion, die hier immer wieder aufbrandet, wenn irgendwer eine News über Apple postet ! Anti-Äpfel gegen Äpfel-Jünger.
 
@chipkrieger: Das Bobo-Phone provoziert und polarisiert eben ungemein :-D
 
Apfel Qualität halt ich finde wer sowas kauft muss damit leben bzw sollte damit leben, hat der Käufer schlisslich EXCLUSIV und TEUER bezahlt :-)
 
Wieso Klage? Warum lässt er es nicht einfach Umtauschen. Auf Garantie. Wenn ich ein Produkt habe, dass sch...lecht ist, muss ich doch kein Gericht bemühen.
 
@kaffeekanne: Geld
 
@AlexKeller:
Jop, das sieht man doch allein daran dass er in einem Atemzug gleich AT&T mit verklagt.

Zum Thema Haarrisse: Mag ja sein aber ich kenne kaum ein Handy wo nicht irgendwas im Laufe der Zeit kaputt geht. Bei Sony Ericsons steigen häufig die Joysticks nach einer Weile aus, kräht aber kaum ein Haar danach weil es eben viele Sony Ericson Handytypen gibt und nicht nur eines worauf der Fokus der Öffentlichkeit liegt.
Das letzte Nokia was ich mein eigen nennen durfte hatte nette Bugs in der Firmware, z.b. dass sich ansteigende Ruftöne nicht mehr ausschalten liessen, trotz Firmware Update. Wen hats interessiert? Niemanden, eben auch weil Nokia viele Modelle hat und nicht nur eins.

Die Moral von der Geschichte ist, dass jede Firma Dreck am Stecken hat, der Nachteil für Apple ist eben nur, dass es nur ein spezielles Produkt gibt auf das alle einhacken können (gleiches übrigens auch bei den Computern, eine Produktpalette von 3 Apple Notebooks vs. die ganzen Dell's, Vaios, Thinkpads XYZ's)
 
@GlennTemp: Es ist ein Unterschied, ob ein Veschleißteil aka Joystick den Geist aufgibt oder ob ein Nichtverschleißteil bei normalem Alltagsgebrauch Schäden aufweißt,die dort einfach nicht hingehören.
Haarrisse gehören nicht in so ein Handy...
Obendrein würde er, wenn er das Handy beruflich nutzt bei einem Umtausch oder gar beim Einschicken tagelang ohne dieses sein müssen, sicherlich auch noch eine Entschädigung erhalten können, wegen Arbeitsausfall...aber das ist nur Spekulation
 
Hm, Haarrisse. Das Wort muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ist das einzige Wort was mit spontan einfällt, wo so viele doppelte Buchstaben sind. In Bezug auf die Länge des Wortes natürlich :) Schiffereimaatsbootskajütte würd hier nicht zählen ^^
 
@gonzohuerth: weil "kajüte" auch nur mit einem "t" geschrieben wird und deshalb auch nur auf 3 paare kommt... :-)
 
war auch nur ein beispiel. mir fällt aber eben kein anderes wort ein
 
Haarrisse... die haben Sorgen... Mein Handy bekommt immer so braune Flecken, wenn ich Kaffee drübergieße, die gehen immer so schlecht weg... Soll ich jetzt SE, Vodafone oder Tchibo verklagen? - Mist, Ami müßte man sein...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte