Oahu: Microsoft Multitouch-Tisch für nur 1500 Dollar?

Desktop-PCs Microsoft hat bereits mehrfach davon gesprochen, dass das Multitouch-Systeme wie der hauseigene Surface-Tisch bald in vielen Haushalten zur Standard-Ausstattung gehören werden. Firmenchef Steve Ballmer persönlich kündigte vor einigen Monaten eine Endkundenversion von Surface an. Diese müsste, um damit einen breiten Markt ansprechen zu können, viel günstiger sein als die bisher zu Preisen von 12.500 bis 15.000 US-Dollar erhältlichen ersten Surface-Systeme. Jetzt sind Hinweise aufgetaucht, wonach Microsoft derzeit offenbar tatsächlich bereits an einem solchen Produkt arbeitet, dessen Codename "Oahu" lauten soll.


In einer Umfrage, die derzeit von der Marketing-Abteilung durchgeführt wird, geht es nach Angaben von Microsoft-Blogger Long Zheng um die Frage, ob Privatkunden wirklich an einem Multitouch-Computer für Zuhause interessiert wären. Die Funktionsweise gleicht offenbar dem, was schon jetzt mit Surface möglich ist.

Microsofts Umfrage zufolge kann man sich verschiedene Varianten von "Oahu" vorstellen. Unter anderem sei die Verwendung als Esstisch, Oberfläche einer Bar oder Spiele-Tisch denkbar. Die Nutzungsmöglichkeiten würden angeblich vielfältig ausfallen, wobei der Multitouch-Computer auch als zentraler Drehpunkt im Familienleben eingesetzt werden könnte.


Unter anderem werden Szenarien zitiert, in denen das Gerät wie eine Art Pinnwand zur Verwaltung gemeinsamer Kalender, zum Hinterlassen kurzer Nachrichten, Bezahlung von Rechnungen und zur Tagesplanung verwendet wird. Außerdem sei die Verwendung als Hausaufgabenhelfer, zur Steuerung von Geräten im Haus oder gar Nachrichten- und Email-Lieferant beim morgendlichen Frühstück denkbar.

Als Preis für einen eigenständigen "Oahu" Multitouch-Tisch werden knapp 1500 US-Dollar angegeben. Die Teilnehmer der Umfrage sollen auch dazu ihre Meinung äußern, also ob sie bereit wären, diesen Preis für ein solches Gerät zu zahlen. In Anbetracht des bisher noch sehr hohen Preises des Surface Multitouch-Tischs dürfte dem durchaus der eine oder andere Kunde zustimmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
229
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183
Ersparnis zu Amazon 20% oder 46

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden