Storm: Blackberry mit Multitouch-Display kommt

Handys & Smartphones Der Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) hat mit dem Blackberry Storm sein erstes Gerät angekündigt, dass vollständig auf einem Touchscreen basiert. Es soll noch in diesem Jahr bei Vodafone zu haben sein. Das Produkt richtet sich die die meisten RIM-Systeme hauptsächlich an Business-Nutzer. Diesen bietet es vorinstallierte Software zum Bearbeiten von Office-Dokumenten und für die Verwaltung von E-Mails. Aber auch MP3- und Video-Player sowie eine 3,2-Megapixel-Digitalkamera sind integriert.


Die Bedienung erfolgt über einen Multitouch-Screen. Dieser hat eine Auflösung von 480 x 360 Pixeln. Datenverbindungen werden über HSDPA aufgebaut. RIM verbaut außerdem einen GPS-Empfänger in dem Smartphone. Als Speichermedium kommen MicroSD-Karten zum Einsatz.

Der Akku soll eine Gesprächszeit von 5,5 Stunden ermöglichen. Im Standby reicht eine Ladung den Angaben zufolge sogar bis zu 15 Stunden. Zu welchen Konditionen der Blackberry Storm bei Vodafone zu haben sein wird, gaben die Unternehmen bisher nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden