Oahu: Microsoft Multitouch-Tisch für nur 1500 Dollar?

Desktop-PCs Microsoft hat bereits mehrfach davon gesprochen, dass das Multitouch-Systeme wie der hauseigene Surface-Tisch bald in vielen Haushalten zur Standard-Ausstattung gehören werden. Firmenchef Steve Ballmer persönlich kündigte vor einigen Monaten eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr schöne sache. würde mich freuen, wenn in einigen jahren die surface technologie zum standard werden würde
 
@Slurp: zu was fuer nen standard? standard fuer tische oder wie?
 
@Sebush McChill: Ist eine berechtigte Frage. Standard für was denn?
 
@Slurp: würde mich auch freuen, wenn sich das in deutschen Haushalten etabliert. Tablet PCs zum Mitnehmen und so ein Tisch zu Hause. Wird noch ein paar Jährchen dauern, aber is ne gute Vision =) Finds gut, dass vor allem des iPhone in letzter Zeit Touchscreens nochmal voran und unter die Leute gebracht hat (wenn auch nicht billig :D )
 
das wird einem alles durch immer steigende strompreise vermiest
 
@hjo: Wie hoch ist denn der Stromverbrauch? So schlimm kann's eigentlich nicht sein, ist ja letztlich auch nur ein PC. Man muss erstmal prüfen, wo einem das Gerät bei intelligenter Anwendung Einsparungen bringen könnte. Ich hätte eher Angst dass mir meine Haustiere das gute teuere Stück kaputt machen. Ich weiß nicht wie stabil das Teil ist, aber als Liegefläche für'n 55Kg Rottweiler ist es bestimmt nicht geeignet.
 
also fuer sowas wuerde ich die knapp 1100 Euro ausgeben :)
 
Kann mir mal jemand erklären, wieso Psylix nun drei Minuse hat?
 
@drfakeacc: dumme kinder am start, deren taschengeld nicht reicht :-)
 
@drfakeacc: Vielleicht ist manchen die Wertschätzung die er dem "Surface-Tisch" entgegenbringt zu niedrig
 
@Psylix: lasst doch einmal diese sinnlose diskussion welcher beitrag geminust wurde und welcher nicht und warum so und warum das. Nehmt es hin und gebt diesem Bewertungssystem nicht mehr Aufmerksamkeit als es verdient. Diese Punkte sind weder erstrebenswert noch sinnvoll für eure existenz. Unter jedem Newsbeitrag "warum ich?" "warum gebt ihr ihm minus" "was hat er schlechtes gesagt" ... lasst es einfach, das nervt mehr als das minusproblem...
 
@Psylix: wuerde auch einen kaufen fuer 1500 :)
 
@DennisMoore: Oder man sollte sich besser ganz schnell von der Vorstellung verabschieden, dass jedem (+) oder (-) eine qualifizierte inhaltliche Kritik zugrunde liegt. Das sollte man keinesfalls überbewerten, schließlich kann JEDES angemeldete Mitglied beliebig auf den Buttons rumklicken, selbst wenn es den Kommentar gar nicht gelesen hat.
 
@SkyScraper+vaka: Ausserdem: Die Kinder spielen doch mit Aufmerksamkeit, die ihr ihnen schenkt, nur noch lieber ihr daemliches Spiel!
 
würd ich gern mal wo live sehen
 
Wenn mir irgendjemand sagen kann wann dies in Deutschland/Schweiz erhältlich ist wäre ich sehr froh wenn ihr es mir sagen könntet :D
 
Beim morgendlichen Frühstück habt ihr auch die News geschrieben, hm? Einen "eingeständigen Oahu"? Herr Quandt, nehmen Sie sich doch bitte die Zeit und überprüfen ihren Text, bevor Sie ihn veröffentlichen! VIELEN DANK!!!
 
@SkyScraper: dito
 
@SkyScraper: Manchmal fragt man sich schon ob es Leute gibt die dafür Geld kriegen, jeden Rechtschreibfehler in Newsblogs aufzuspüren. Mach Dir doch einfach einen Strich an deine Wand und sei Stolz auf dich, aber müll die Kommentare nicht mit solchen Belanglosigkeiten zu.
 
@Frobenius: dito
 
@Frobenius: (++) Absolut Deiner Meinung, Frobenius. Diese ewigen Klugsch....r gehen mir auch gehörig auf die Nerven!!
 
@Spawnferkel, Frobenius: Viel schlimmer sind die Leute, die sich (offenbar wegen der Realisierung der eigenen Schreibschwäche) über einen hilfreichen Kommentar zur Rechtschreibung/Grammatik aufregen, als hätte ihnen jemand ins Gesicht gespuckt. Das hier ist eine News-Seite und somit im weitesten Sinne Journalismus. Und da gehört eine ordentliche Rechtschreibung einfach dazu. Dass Roland das nicht so ernst nimmt, haben wir ja leider schon häufig erlebt.
 
@SkyScraper: ich habe den text vor der veröffentlichung geprüft, diesen fehler aber überlesen. jetzt wurde er beseitigt, danke für den hinweis. @kron: danke, dieser diss war mal wieder nötig...
 
@nim: War ja nicht böse gemeint. Danke!
 
@Frobenius: Nein, ich bekomme kein Geld dafür. Der Lohn besteht darin, (vorausgesetzt der Autor nimmt es sich zu Herzen) dass die Meldungen für alle besser lesbar und verständlicher werden. Vielleicht bekommst du ja Geld dafür, dass du mit Kritik über 'Belanglosigkeiten' das Forum zumüllst. Oder habe ich (wie kron schon richtig andeutet) dein Legastheniker-Ego verletzt? Schau dir mal an was andere hier teilweise für Käse schreiben! Regst du dich da auch so auf?
 
ne interessante sache. man könnte beispielsweise ne menge brettspiele daruaf realisieren. ist jetzt nur eine idee. aber mal ehrlich mehr als 1000€ ist mir das ding nicht wert. Da muss es schon bahnbrechende Features haben.
 
@veox: Wenn es in etwa die selben Funktionen hat wie die großen Geräte die schon bekannt sind ist es das allemal wert. Die Möglichkeiten, auch im privaten, sind schon vorhanden. Von den oben genannten Beispielen, über deine Brettspiele, Monopoly endlich mal keine Hotels mehr suchen ^^, bis hin zu zeichnen, designen und was auch immer. Der Kreativität sind da recht viele Möglichkeiten offen. Gerade da diese Innovation ja noch relativ neu ist finde ich den Preis mehr als angemessen. Das einzige was mich daran hindert ist eigentlich mein Kontoauszug.
 
@Tomarr: hehehe und die finanzkriese :D
ne aber ich gebe dir schon recht. nur ist das im grunde ein display mit einem kleinen rechner. diesen kann man wie ich verstehe aber nicht als "normalen" pc nutzen. (gut können und als was es vorgesehen ist, ist ein unterschied). aber für ein embedded gerät finde ich den preis einfach ein wenig zu hoch.
 
@veox: Ich glaube ich bin der Einzige der froh währe wenn seine Bank pleite geht :). Aber was die Benutzung des Tables angeht, ich denke schon das man das Teil auch als normalen PC nutzen kann. Ist halt alles eine Frage der Programmierung. Nur die Bedienung eines solchen Tisches erfordert natürlich nicht unbedingt eine stink normale Windowsoberfläche. Normale Fenster hin und her schieben währe ja, naja unübersichtlich ist übertrieben, aber nicht ganz so Produktiv wie das was da im Video gezeigt wird. Aber ansonsten, ein SDK gibt es ja bereits für das Teil, liegt es halt an den Entwicklern was sie daraus machen werden.
 
Ikea zusammenarbeiten. Die können die passende Holzfassung wo man das Ding reinstellen kann, dann anbieten. Wäre doch eine Idee.
 
@JTR: Hehe... der erste Surface-Prototyp war ja aus einem IKEA-Tisch... aber eine tolle Idee wäre das ja schon
 
Ob Brettspiele oder was auch immer, ich hab die Dinge lieber in der Hand. Ich verstehe überhaupt nicht wie mann sich für solch ein Schwachsinn begeistern kann. Kein Maler oder Zeichner der noch bei Trost ist, würde diese sinnlose Erfindung nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr