Studie: Durchbruch von Blu-ray lässt auf sich warten

Medien (DVD, Blu-Ray) Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf eine nicht weiter genannte Studie berichtet, wird der hochauflösende DVD-Nachfolger Blu-ray noch Jahre auf seinen Durchbruch warten. Wie es heißt, werden in Deutschland bis Ende dieses Jahres etwa 1,2 Millionen Blu-ray-Player verkauft sein. Bis zum Jahr 2010 soll die Zahl der verkauften Abspielgeräte auf 5,2 Millionen Stück anwachsen. Im Gegensatz zur herkömmlichen DVD stellt dies jedoch nur einen geringen Prozentsatz dar.

Wie das Blatt weiter berichtet, sollen bis Ende 2008 mehr als 100 Millionen Filme auf DVD abgesetzt werden. Die Zahl der verkauften Blu-ray-Filme soll hingegen bei nur 2,7 Millionen Stück liegen. Ähnliches gilt der Studie zufolge auch noch in den nächsten Jahren. Darüber hinaus würde auch das Internet ein immer größeres Problem für die Blu-ray-Scheiben darstellen.

Wie es heißt, werden im Jahr 2010 rund 20 Millionen DVDs über die Ladentheke gehen, während die Zahl der verkauften Blu-ray-Filme noch bei unter zehn Millionen liegen soll. Durch die wachsende Zahl breitbandiger Internetanschlüsse würden darüber hinaus immer mehr Haushalte ihre hochauflösenden Filme über das Internet beziehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Bluetooth 4.0 Fitness Tracker Bracelet
Bluetooth 4.0 Fitness Tracker Bracelet
Original Amazon-Preis
34,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 34% oder 11,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden