Rhapsody: 50-Mio.-Dollar-Kampagne gegen iTunes

Musik- / Videoportale Der Online-Musikanbieter Rhapsody von Real Networks, investiert 50 Millionen Dollar in eine Marketing-Kampagne. Mit dieser will man insbesondere dem führenden Konkurrenten - Apples iTunes Store - Marktanteile abnehmen. Rhapsody wird im Rahmen der Kampagne Songs unter anderem kostenlos zum Download anbieten. Dabei arbeitet man mit Partnern wie Yahoo und Verizon Wireless zusammen. Die Titel werden im MP3-Format angeboten, sind also nicht mit einem Kopierschutz ausgestattet.

Rhapsody versuchte in den vergangenen Jahren mehrfach, in Apples eigenes Refugium vorzudringen. Dafür wurde auch das DRM-System "Fair Play", mit dem die AAC-Dateien aus dem iTunes Store ausgestattet waren, nachgebaut. So war es zeitweise möglich, als einziger Anbieter neben Apple, geschützte Titel für den iPod bereitzustellen.

Nachdem die Musikindustrie jedoch zurückrudern musste und inzwischen nicht mehr auf einen Kopierschutz besteht, will man die Chance nutzen, dem Marktführer verstärkt Kunden abzuwerben. Dazu soll die neue Marketingkampagne beitragen, die sich über einen Zeitraum von drei Jahren erstreckt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden