AMD ausgesperrt: Intel zu Monopolstrafe verurteilt

Wirtschaft & Firmen Die Wettbewerbsaufsicht von Südkorea hat eine Strafe von 26 Milliarden Won (16,53 Mio. Euro) gegen den Prozessorhersteller Intel verhängt. Das Unternehmen soll nachgewiesenermaßen seine marktbeherrschende Stellung ausgenutzt haben, um seinen Konkurrenten AMD aus dem Markt zu drängen. Intel soll südkoreanischen Computerherstellern unfaire Rabatte gewährt haben, damit diese bei ihren Systemen auf die Prozessoren des Konzerns setzen. Das Unternehmen hat bereits angekündigt, das Urteil nicht hinnehmen zu wollen. Vor dem höchsten Gericht in Seoul will man nun Einspruch einlegen.

Nach Angaben von Intel ist man unzufrieden, weil die Wettbewerbshüter die vorgelegten Beweise nicht ausführlich genug ausgewertet haben sollen. Koreas Wettbewerbsaufsicht hatte festgestellt, dass Intel Herstellern wie Samsung und Trigem Rabatte gewährt hatte, damit diese keine Prozessoren von AMD einkaufen.

Die Wettbewerbshüter hatten 2005 Ermittlungen eingeleitet, während denen es im Februar 2006 auch zu unangemeldeten Durchsuchungsaktionen in Intels Büros in Südkorea kam. Die Behörden des asiatischen Landes gehen häufiger wegen Wettbewerbsvergehen gegen große Konzerne vor.

2005 war auch Microsoft zu einer Strafe in Höhe von umgerechnet 22 Millionen Euro verurteilt worden und muss seitdem eine Windows-Version ohne den hauseigenen Instant Messenger und den Windows Media Player anbieten.

Die EU ermittelt derzeit ebenfalls wegen Monopolvorwürfen gegen Intel. Auch in Europa wird dem Chipkonzern vorgeworfen, wettbewerbswidrige Rabatte gewährt zu haben, damit Hersteller und Händler keine Systeme mit AMD-Prozessoren verkaufen. In den USA und Japan laufen derzeit weitere Verfahren. In Indien hat AMD erst vor kurzem offiziell Beschwerde wegen unfairer Geschäftspraktiken von Intel eingereicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren106
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden