Intel Extreme Tuning Utility (Intel XTU) - Intel-Systeme tunen

Das Intel Extreme Tuning Utility (Intel XTU) in der aktuellen Version 6.1.2.11 erlaubt es Besitzern eines Systems mit Intel-CPU, Prozessor und RAM zu übertakten, einem Stress- sowie Benchmark-Test zu unterziehen oder verschiedene Systemwerte zu überwachen. Unterschiedliche Konfigurationen können in Form von Profilen abgespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt schnell aufgerufen werden.
Intel Extreme Tuning UtilityDas Intel Extreme Tuning Utility

Nur für Intel-Prozessoren

Vor der Installation des Tuning-Werkzeugs gilt zu beachten, dass dieses nur auf Systemen mit Intel-Prozessor funktionstüchtig ist. Wer also eine CPU von AMD besitzt, kann das Programm nicht verwenden.

Ist diese Anforderung erfüllt, zeigt das Intel Extreme Tuning Utility nach dem Start eine Übersicht mit verschiedenen Systeminformationen an und verrät so zum Beispiel Details zu CPU, Arbeitsspeicher, Grafikkarte oder Mainboard. Auch Echtzeitdaten zur aktuellen CPU-Temperatur, -Auslastung oder -Frequenz zeigt das Tool an.

Interessant sind jedoch vor allem die manuellen Tuning-Funktionen der Software, mit denen sich beispielsweise der Takt des Prozessors oder dessen Boost Ratio und Spannung verändern lassen. Auch der Arbeitsspeicher lässt sich tunen, hier verändern Sie unter anderem das CAS Latency Memory Timing oder den Memory Multiplier.

Ob das System mit den neuen Einstellungen noch ordnungsgemäß funktioniert, kann man mit dem integrierten Stress Test herausfinden. Dieser belastet für einen festgelegten Zeitraum wahlweise die CPU oder den RAM und gibt so darüber Aufschluss, ob das System unter Last stabil bleibt. Ein Benchmark zeigt zusätzlich an, ob das System nach dem Tuning schneller als zuvor läuft. Die Ergebnisse können online in der HWBOT-Community mit anderen Nutzern verglichen werden.

Verschiedene Einstellungen lassen sich in Profilen ablegen und so zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit schnell wieder aufrufen. Die Profile können außerdem mit Programmen verknüpft werden.

Umfangreiche Tuning-Software

Wer sein System zum Beispiel zwecks besserer Gaming-Performance übertakten möchte, findet mit dem Intel Extreme Tuning Utility das für diesen Zweck geeignete Werkzeug - vorausgesetzt, er nennt eine Intel-CPU sein Eigen. Allerdings sollten Sie beim Verändern der Werte von Prozessor und Arbeitsspeicher wissen was Sie tun, da falsche Einstellungen im schlimmsten Fall die Hardware beschädigen könnten.

Intel Extreme Tuning UtilityIntel Extreme Tuning UtilityIntel Extreme Tuning UtilityIntel Extreme Tuning Utility

36,14 MB
5.401
Diesen Download empfehlen
Kommentieren29

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles