Blu-ray-Player jetzt auch in Deutschland beliebter

Hardware Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass die Blu-ray-Disc in den USA in der zweiten Januarwoche einen Marktanteil von rund 92 Prozent vorweisen konnte. Dieser Trend scheint sich jetzt auch in Deutschland zu bestätigen. Das geht aus einer Erhebung der GfK hervor. Demnach konnten auch hier in der zweiten Januarwoche doppelt so viele Blu-ray-Player wie HD-DVD-Player verkauft werden. Die Playstation 3, die ebenfalls über ein Blu-ray-Laufwerk verfügt, wurde in dieser Statistik nicht berücksichtigt. Konkrete Verkaufszahlen wollten die Unternehmen hinter den beiden Formaten bisher nicht nennen.

Der Vorsitzende der Blu-ray Group Deutschland, Thilo Röhrig, hält dies für gute Nachrichten für die Blu-ray-Disc und den gesamten Handel. Den derzeitigen Trend will man nun nutzen um die Nachfrage der Kunden noch weiter zu steigern, denn das Vertrauen in das Format ist da. Um das zu erreichen, will man "maßgeschneiderte Point-of-Sale-Aktionen" starten.

Die aktuelle Entwicklung rund um die beiden DVD-Nachfolger wird von einer Entscheidung des Hollywood-Studios Warner Brothers beeinflusst. Das Studio erklärte vor geraumer Zeit, dass man zukünftig exklusiv auf die Blu-ray-Disc setzen wird und die Unterstützung für die HD DVD einstellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden