Microsofts PC-Revolution 'Surface' kommt nach Europa

Microsoft Microsoft-Chef Steve Ballmer wird am 4. Oktober die Schweiz besuchen, um dort unter anderem eine neue Entwicklung namens Surface vorzustellen, die man in den USA bereits bewundern konnte (wir berichteten). Es handelt sich dabei um einen Touchscreen, der in einen Tisch eingelassen wurde. Das Display kann mit beiden Händen bedient werden und erkennt auch eine Reihe von speziellen Strichcodes, die auf Dingen angebracht werden können. Surface" soll offenbar zunächst vor allem in Geschäften als Informationssystem Einzug halten. Microsoft spricht vom "Winter 2007", konkret von November.

Microsoft "Surface" Computing (Pixelsense)Microsoft "Surface" Computing (Pixelsense)Microsoft "Surface" Computing (Pixelsense)Microsoft "Surface" Computing (Pixelsense)

Der Aufbau des Systems ist recht einfach. Im Innern des Tisches befindet sich ein Computer, auf dem Windows Vista läuft, unter einer klaren Acrylglasoberfläche arbeitet ein 30-Zoll-Display mit Berührungsempfindlichkeit. Mit Hilfe von fünf Kameras erkennt "Surface" zudem, ob jemand einen Gegenstand auf die Oberfläche legt.

Der Anwender interagiert mit dem Gerät wie schon jetzt zum Beispiel mit einem Fahrkartenautomaten, kann die Finger aber über die Oberfläche ziehen und den ausgegebenen Inhalt direkt manipulieren. Auch Gegenstände können für die Bedienung genutzt werden. Wenn man bestimmte Gegenstände, auf denen zuvor ein Strichcode angebracht wurde, auf den "Tisch" legt, können ebenfalls Aktionen ausgelöst werden.


Bei seinem Besuch in Zürich wird Ballmer auch einen Vortrag über die Nutzerinteraktion in Software und Internet halten und wie diese beiden Bereiche zusammenwachsen. Weiterhin wird er an einer Diskussion mit folgendem Thema teilnehmen: "Was bringt die 'Connected Entertainment Vision' von Microsoft für den Digital Lifestyle und den Umgang mit Musik, Games, TV & Video und persönlicher Kommunikation?".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden