Spieleentwickler hält DirectX 10.1-Support für trivial

Microsoft Noch in diesem Jahr will Microsoft die Multimedia- schnittstelle DirectX in der Version 10.1 veröffentlichen. Als bekannt wurde, dass für die Unterstützung dieser neuen Version ein Hardware-Upgrade erforderlich sein wird, mussten sich die Redmonder viel Kritik gefallen lassen. Die Kollegen von englischen Inquirer haben nun mit einem Spieleentwickler gesprochen, der namentlich nicht genannt werden will, aber angeblich an einem DirectX-10-Spiel arbeitet. Er hält die Unterstützung von DirectX 10.1 für trivial, da die einzelnen Objekte nur mit einer zusätzlichen Zeile Code initialisiert werden müssen. Viele Veränderungen erwartet er nicht.

Bis sich Grafikkarten mit der Unterstützung für DirectX 10.1 verbreitet haben, wird noch einiges an Zeit ins Land gehen. DirectX-10-Grafikkarten gibt es bereits seit dem letzten Jahr, die Verbreitung zusammen mit Windows Vista ist allerdings noch nicht sonderlich weit vorangeschritten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr MEDION LIFE MD 87566 Internetradio mit Wlan, DAB+ Radioempfang, USB Steckplatz, Holzgehäuse
MEDION LIFE MD 87566 Internetradio mit Wlan, DAB+ Radioempfang, USB Steckplatz, Holzgehäuse
Original Amazon-Preis
129,99
Im Preisvergleich ab
129,00
Blitzangebot-Preis
99,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden