Spieleentwickler hält DirectX 10.1-Support für trivial

Microsoft Noch in diesem Jahr will Microsoft die Multimedia- schnittstelle DirectX in der Version 10.1 veröffentlichen. Als bekannt wurde, dass für die Unterstützung dieser neuen Version ein Hardware-Upgrade erforderlich sein wird, mussten sich die Redmonder ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm *hust* *gähn*
wie langweilig !!!!

Hab jetzt meine Ultra und XP wird weiterhin druff bleiben die nächsten Jahre....und irgendwann mal werde ich mir ein schönes DX10 Game unter Vista reinziehen....aber bis dahin vergeht wohl noch viel Zeit !!!!
und Vista braucht vernünftige Sound Lösung !!! weil auf meine XFI -FATaLitY will ich nicht verzichten !!!!
 
@FUZZELBIRNE: ... und Vista braucht vernünftige Sound Lösung !!! weil auf meine XFI -FATaLitY will ich nicht verzichten !!!!
Brauchste vieleicht auch bald nicht mehr.
Siehe: http://www.winfuture.de/news,33550.html
Werde aber auch erst mal noch ne geraume Zeit bei XP zum zocken bleiben. Habe auch Zweifel, dass meine XFI unter VISTA genauso gut funzen wird, wie unter XP :(
 
@FUZZELBIRNE: 1. Du plenkst. 2. Ein ! pro Satz reicht.
 
@FUZZELBIRNE: Verbrauch hier mal nicht den gesamten Ausrufezeichen-Vorrat für die Kommentare für dich allein :P

Und soweit ich weis, gehen doch Creative-Karten mittlerweile unter Vista inkl. EAX.
 
@FUZZELBIRNE: Uff der *höhö* Rütli-Schule !!! schreibn....geleernt ?!?
 
@FUZZELBIRNE: ich hab auch ne x-fi fatal1ty xtreme gamer pro und vista :) funktioniert ohne probleme, einzige "nachteil" das man die thx console von xp nehmen muss aber die funzt auch tadelos :) versteh net was du hast :)
 
Ich finde es langsam aber sicher echt ätzend. DirectX 10 ist noch nichtmal wirklich berücksichtig worden und schon plant man DirectX 10.1 was ggfs. wieder ein Hardware-Upgrade bedeutet. Zum Glück bin ich kein Spieler mehr, aber ich hätte auch keine Lust alle 6 Monate mir eine neue Grafikkarte etc. zu kaufen. Nichts gegen neue Technik und Komponenten, ist alles schön aber auch preislich nicht gerade billig. Bin gerade von Sockel 939 auf intel P35 Plattform umgestiegen und damit möchte ich erstmal mind. 2 Jahre fahren.
 
@127001: Ich besitze immer noch nen Sockel 939 System und ne Nvidia Geforce 7300GT. Für mich als das Gelegenheitsspieler reicht das auch noch :P
 
openArena und Cube 2: Sauerbraten brauchen kein DX10 :-)
 
Natürlich macht der DX10.1 Support den Spiele-Entwicklern nicht wirklich Arbeit. Das Upgrade betrifft doch hauptsächlich das Zusammenspiel zwischen Vista und GraKa. Ich gehe davon aus, dass Spiele selbst dann davon profitieren würden, wenn man sich die "triviale" Unterstützung von Seiten des Spiels ganz sparen würde. PS: Die Leute die sich DX10.0 Hardware gekauft haben und sich jetzt beschweren finde ich lustig. Es ist schon ewig klar, dass WDDM 2.1 neue Hardware erfordert. Wer einen Haufen Geld für Hardware ausgiebt, ohne sich vorher richtig zu informieren, der ist selbst schuld.
 
@BessenOlli: Es war schon immer klar dass es immer wieder was neues gibt. Es war schon immer klar dass man's nicht wirklich braucht. Und es war immer schon klar dass man mit den Hardcorezockern die besten Geschäfte macht. Irgendwie müssen die Schornsteine doch am Rauchen gehalten werden.
 
@rallef: Jo. Aber bei der DX10.0 Hardware waren die Leute besonders naiv, es für zukunftssicher zu halten. Ich weiss seit mindestens einem Jahr über WDDM 2.1 bescheid und es war doch auch absehbar, dass bis zu WDDM 2.1 bzw. DX10.1 kein Spiel wirklich von DX10.0 Hardware profitiert. Für mich war die DX10.0 Hardware schon zur Markteinführung nur DX9.5 und mir war gleich klar, dass ich es überspringen werde. Aber ich bin natürlich froh, dass die Enthusiasten die Entwicklung meiner nächsten (DX10.1) GraKa finanzieren. Nur sollte man dann nachher nicht jammern, nur weil man sich nicht im Griff hatte, und unbedingt als erster DX10.0 Hardwaren haben musste.
 
@BessenOlli: Wieso naiv? Ich hab mir auch ne DX10 Karte in dem Wissen gekauft das es bald DX10.1 geben wird und das damit wieder eine neue Karte fällig werden könnte. Aber mit den mickrigen Änderungen die DX10.1 bietet würd ich mal sagen das WAYNE der einzige sein wird den's interessiert.
 
Ich finde das ganze stinkt gewaltig nach Verarsche! Ich hab mir Vista geholt und ne neue Graka, (und jetzt bitte keine doofen Komments von Leutchen die sichs nicht leisten können:P) hab dafür einiges an Geld hingelegt, und jetzt soll ich mir schon wieder was neues zulegen? *lach* Bis jetzt gibts wieviel? 1 DX10-Spiel, und die reden von DX10.1? *lach*
 
@buRn77: Ich habe mir im März einen neuen Rechner samt Vista x64 aufgebaut und nur eine 7600GT für 100 Euro drin, da sich erst im Frühjahr 2008 DX10.1-Midrange-Hardware wirklich lohnt. Die ist dann ausgereift, preiswert und stromsparend. Und es gibt Spiele, die damit was anfangen können. Wenn du unüberlegt teure Hardware kaufst ist es deine eigen Schuld. *LACH*
 
@buRn77: unüberlegt... lies nochmal durch was ich geschrieben hab:
"und jetzt bitte keine doofen Komments von Leutchen die sichs nicht leisten können"
 
@buRn77: Wenn 500,- € und mehr für Dich Peanuts sind, warum regst Du Dich dann auf?
 
@buRn77: ob du das Geld nun hast oder nicht, du hast unüberlegt deine neue Hardware gekauft, da kannst du dich nun aufregen oder auch nicht. Und wenn du es dir doch leisten kannst, dann kaufst dir doch ganz easy ne DirectX10.1-GraKa, wo ist dein Problem?
 
@buRn77: Also von sollen oder gar müssen ist doch gar nicht die Rede. Nur wenn du aufgrund eines inneren Dranges nicht auf das Neueste verzichten willst, besser kannst, dann ist es für dich schon ein Zwang... allerdings würde ich mir dann an deiner Stelle das Geld für einen guten Psychiater aufsparen... falls die Krankenkasse nicht zahlt.
 
ich übersprig immer die erste graka generation. und meistens rüste ich auf wenn ich die leistung auch brauch. von daher ist es mir egal welche die nächste dx version ist.
 
Ich schätze mal grob das erst 20% aller Zogger auf Vista umgestiegen sind, viele haben wohl noch kein Bock etwas neues dazu zu lernen. Bis die Game Industrie alle nur noch DX10.1 programieren kann ich meine Ultra locker noch 1 Jahr bei mir laufen lassen bis ne DX10.1 Graka in den Kasten kommt.
 
@SOLDIER: ...na - deine 20% Vista-Zocker halte ich doch eher für ein Gerücht. Ich glaube, daß gerade unter Gamern der Anteil um einiges niedriger ist, als unter den Normal-Usern ...
 
Ach gehen den Leuten wieder die Taschentücher aus bei dem Rumgeweine? Technologischer Fortschritt gibt's seit zig Jahren im PC-Sektor, dass Hardware veraltet ist nichts neues, und dass Early-Adopters häufiger die Arschkarte ziehen ist auch nichts neues...
 
Lassen wir´s einmal Revue passieren, M$ will DX10 mit Vista bringen wegs einer neuen Funktion (virtualisiertem Grafikkartenspeicher) muss diese Funktion allerdings wieder streichen weil es Nvidia nicht gebacken bekommt entsprechende Treiber zu programmieren. Somit ist DX10 bei Vista Release nichts weiter als DX9.0d und nun, nachdem man 3 Schritte zurück gegangen ist geht man wieder einen Schritt vor und bringt ein DX9.1...na mal sehen bis wann es M$ schafft das DX10 so wie es angekündigt war auf den Markt zu bringen /ironie off
 
Dann doch lieber open GL und Open AL
 
deswegen spiele ich lieber auf ner konsole .... denn ich habe das aufrüsten und umrüsten von meinem pc echt satt ....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter