Netscape 8 soll Anti-Phishing-Funktionen beinhalten

Software Vor wenigen Wochen veröffentlichte Netscape eine Alphaversion des neuen Netscape Browsers 8. Es handelt sich dabei um Mozilla Firefox 1.0, der durch einen neuen Skin und mehr oder weniger nützliche Erweiterungen angepasst wurde. Am 17. Februar soll eine erste Betaversion zur Verfügung gestelllt werden. Das Netscape noch nicht aufgegeben hat, den Browsermarkt zurückzuerobern, erkennt man an den neuen Funktionen, welche die Firma für den Browser plant. Eine ständig aktualisierte Blacklist soll den Anwender vor gefährlichen Internetseiten schützen, die beispielsweise Spyware verbreiten oder Pishing-Links beinhalten. Um dieses Vorhaben zu realisieren, arbeitet Netscape mit nicht benannten Sicherheitsfirmen zusammen. Gelangt der Surfer auf eine Seite, die auf der Blacklist steht, so wird eine deutlich sichtbare Warnung eingeblendet und kritische Funktionen des Browsers werden deaktiviert (Scripting, Cookies, etc.). Seiten, die auf einer Whitelist stehen, werden vom Browser ebenfalls erkannt und es wird ein grünes Zeichen eingeblendet. Bei unbekannten Seiten sieht der Anwender ein gelbes Zeichen.

Insgesamt klingen die Pläne sehr vielversprechend. Vor allem für unerfahrende Anwender ist dieses Ampel-System durchaus sinnvoll und könnte für mehr Sicherheit sorgen. Dazu muss allerdings auch die Umsetzung gelingen. Am 17. Februar wissen wir mehr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Original Amazon-Preis
250
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
200
Ersparnis zu Amazon 20% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden