Nokia-Kameratechnik: HMD kauft "PureView" von Microsoft zurück

Smartphone, PureView, Nokia 808 PureView Bildquelle: Nokia
HMD Global hat sich nun von Microsoft noch die alte Nokia-Marke PureView gesichert. Mit PureView hatte sich Nokia einst einen fantastischen Ruf in Sachen Smartphone-Fotografie erarbeitet, nun soll dieses Image wiederbelebt werden. HMD Global "korrigiert" jetzt einen kleinen Makel, der nach der Übernahme von Nokia immer wieder in den Medien aufgetaucht war: Das finnische Unternehmen sicherte sich von dem damaligen Markeninhaber Microsoft neben "Nokia" nicht gleich auch "PureView". Im vergangenen Jahr wurde dann offiziell bestätigt, dass PureView und die Carl Zeiss-Linsen nicht für kommende Nokia-Projekte genutzt werden können. Das könnte sich nun ändern.

Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"
Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"Microsoft Lumia 950 "Talkman"

Bildquellen: Robert Howell bei Twitter, eeewing im Windows Central Forum

Marke wurde vor kurzem transferiert

Wie die Newsseite Nokiamob entdeckt hat, wurden die Rechte an der Marke PureView am 23. August 2018 an HMD Global transferiert und sind nun entsprechend auf der Seite des Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) zu sehen. Ursprünglich eingetragen wurde die Marke bereits Anfang 2012. Damals kam mit dem Nokia 808 PureView auch das erste Gerät mit der Markennennung auf den Markt.

Damit dürfte nun PureView zurück auf den Markt kommen. Nokia hatte im Laufe der Jahre die Geräte Nokia Lumia 920, 1020, 1520 und nach der Übernahme durch Microsoft noch das Lumia 950 mit der Kameratechnologie PureView herausgegeben.

Keine offiziellen Pläne

Was HMD nun mit der Markenrecht-Übertragung macht ist noch geheim. Andere Marken, die sich HMD ebenfalls im Laufe der Zeit noch gesichert hat, sind bislang noch nicht wieder zurückgekehrt.

In Sachen Kameratechnik für Smartphones machte HMD Global aber erst kürzlich durch neue Gerüchte auf sich aufmerksam. Es hieß, das finnische Unternehmen arbeite an einer neuen Penta-Optik, also eine Kameralösung mit fünf Linsen. Diese solle in dem nächsten Flaggschiff-Modell zum Einsatz kommen, das HMD auch ansonsten voll mit Höchstleistungs-Hardware inklusive dem Qualcomm-Chip Snapdragon 845 stopfen soll. Der Preis für das neue Nokia soll dann auch an der 1000 Euro-Marke kratzen.


Mehr zu Nokias neuen Plänen:
Smartphone, PureView, Nokia 808 PureView Smartphone, PureView, Nokia 808 PureView Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Ganli Überlebensmesser, Gürtelmesser, Outdoor/Survival Messer, Jagdmesser, Stahl 5CR15MOV, Stahlschmieden Griff, Ledertasche+Holzbox ,Sammelsstück (008)Ganli Überlebensmesser, Gürtelmesser, Outdoor/Survival Messer, Jagdmesser, Stahl 5CR15MOV, Stahlschmieden Griff, Ledertasche+Holzbox ,Sammelsstück (008)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden